Wie Kornkreise erscheinen

Jeder hat von Kornkreisen gehört, aber was sind sie und warum sie erscheinen?

Die Formationen, die vorwiegend Getreidefelder Anbau von Pflanzen zu finden sind auf mysteriöse Weise in einem Bereich angezeigt, in dem es nichts als am Vortag beschneidet. Das Auftreten von Kornkreisen war ein Phänomen, das auch berichtet worden ist, bevor es Kameras das Bild zu erfassen waren.

In den 1970er Jahren gab es verschiedene Kreise, die in Kulturen in England dokumentiert wurden. Sie erschienen jedes Jahr und die Muster wurden immer komplizierter. Es gab viele Leute, die die Kornkreise geglaubt wurden von Aliens aus dem Weltraum angeordnet. Obwohl sie nicht viel vor dieser Zeit wurden untersucht, gibt es Fälle, berichtet, dass die Existenz dieser Kornkreise weit früher beweist.

Kryptologen haben Stein und Wand Schnitzereien gefunden, die sich bis auf die Existenz der Kornkreise weisen in prähistorischer Zeit. Es gibt auch aufgezeichnete Beweis dieses seltsame Ereignis im alten Ägypten. Irland ist ein Ort, dass es haben prähistorischen Wandzeichnungen gefunden worden, dass Spiralmuster waren. Diese wurden in Newgrange gefunden.

Die dokumentierten Kornkreise im Jahr 1999 gefunden wurden mindestens 190, nachdem sie einen spürbaren Anstieg der Anfang des 20. Jahrhunderts mit dem starken Anstieg in den 1960er Jahren aufgenommen nummeriert. Sie sind häufiger in Großbritannien gefunden, aber es gibt viele andere Länder, in denen diese seltsame Sichtung einschließlich der USA berichtet wurde, Afrika, Kanada, Russland und Japan ein paar zu nennen.

Rund 200 neue Kornkreise werden jedes Jahr gemeldet. Sie erscheinen in der ganzen Welt in über 30 Ländern. Allerdings haben die Masse in England erschienen. Die Muster sind kompliziert, geometrisch, und haben eine Genauigkeit, die unmöglich ist, eine oder mehrere Personen in der Mitte der Nacht und Veredelung von morgen tun zu begreifen. Die meisten der Kornkreise sind in Weizen oder Gerste Felder gefunden, aber sie haben auch im Gras, Reisfelder, Mais, Hafer, Schnee und Eis angezeigt.

Es gibt für das Auftreten der Kornkreise von übermäßigen Gebrauch von Düngemitteln auf Kühe viele vermeintliche Erklärungen gegeben, die begabt sind, wenn es um die Erstellung dieser geometrischen Meisterwerke kommt. Die Idee der Schelme ist gekommen öfter als nicht in den Sinn. Es gibt viele, die glauben, dass dies der Grund für die Kornkreise, sondern um die Kreise erscheinen zu lassen, über Nacht würde es dauern, durchaus ein paar sehr talentierte Leute arbeiten non-stop.

Bereits 1686, Robert Plot, der ein britischer Wissenschaftler war, schrieb ein Buch „A Natural History of Staffordshire“ genannt. Dieses Buch hatte viele geometrische Muster auf dem Land in der Umgebung gefunden, die Kreise sowie Spiralen und Plätze in Ringe waren. Einige der Muster waren 150 Meter breit. Das Buch heißt es, dass die Fläche der Kreise Erde hatte die lose war und viel trockener als normalerweise vorhanden wäre. Die Pflanzen hatten auch eine eigenartige Substanz ähnlich wie verschimmeltes Brot auf sie. Seine Gedanken über diese Kornkreise wurden sie von einem Blitz gebildet.

Unabhängig von der Argumentation, die auf die Kornkreise von denen zugeschrieben wird, die glauben, sie Hoaxes sind, ist es seltsam erscheinen, dass in Großbritannien, Wiltshire insbesondere die Kornkreise in der Nähe von antiken Stätten, die eine heilige Bedeutung haben.