Volunteerism – Warum ein gutes Gefühl über Menschen „zahlen es vorwärts“

Wenn die Welt ohne Konzept des Geldes war, was würden bleiben würde ein Austausch von Waren, ein Tauschsystem sein. Ein Austauschsystem auf relativen Wert basiert, und die Beantwortung der Frage nach dem „Wie wichtig ist eine Sache oder eine Dienstleistung zu mir“, und es gegen die umgekehrte Frage Wiegen „was nützt ihm dies, was er im Gegenzug aufgeben.“ In jeder Gemeinde und in jeder Gleichung, kommt der Austausch auf einen gemeinsamen Wert nach unten.

In einer weiteren Tangente, würde dies die Grundlage für eine Finanz Papier haben. Ein Finanz Papier basiert auf relativen Wert und Mehrwert. Jede Bemühung wäre eine Frage von Selbstwert haben: „Was ist der Wert, den ich hinzugefügt haben“ und eine Frage der finanziellen Gewinn: „Wie viel werde ich verdienen?“

Stellen Sie sich diese Frage ohne monetäre oder finanzielle Wert an und für sich; allein ohne jeden Gedanken an Geldaustausch stehen. Stellen Sie sich einen Service, der frei ist, mit keinen Grund erforderlich, es sei denn, dass der Selbstwert. Eine Frage wie „Wie viel?“ würde beantwortet von „es ist kostenlos.“ Verfolgt von „aber warum? Was machst du das?“ und antwortete ehrlich mit „ohne Grund.“

Nur, dass ein solcher Austausch geschieht nicht in dieser Art und Weise recht. Wieder auf Selbstwert zurück, da der Grund ist, dass es der Geber macht „sich besser fühlen.“

Eine moderne Interpretation ist das Konzept der oder die Rückkehr in die Gemeinschaft den Segen oder Glück „nach vorne zu zahlen“ man hat. Ohne in irgendeiner Meta-physikalische Interpretation, „nach vorne zu zahlen“ zielt darauf ab, ein kontinuierliches Gefühl des guten Willens zu tanken. Typischerweise lehren Selbsthilfe-Bücher, dass ein Lächeln zu einem Fremden eine Menge anderer lächelnden Gesichter anheizen. kann der Empfänger von einigen kleinen Akt der Güte zu sein, helfen eine Person, die Tag erheben. Blowing dies auf das Ausmaß der das Leben eines Menschen auf, für Wochen oder Monate sollte viel und beeinflussen viele andere Menschen erreichen. Ein Schneeballeffekt von gut.

Zum größten Teil ist das Konzept der Freiwilligkeit auf den langfristigen, wenn betrachtet erfolgreich. So begann eine Menge von Bildungseinrichtungen und Krankenhäuser mit Missionsarbeit aus.

Die Missionsarbeit, die Peace Corps, Zivildienst und Outreach-Programme haben alle dieses Konzept gemeinsam. Freiwillige helfen, weil tief unten, die Person besser fühlt. Dies ist die Grundlage für volunteerism. Der Geist der Freiwilligkeit geht an die Freiwilligen zurück zu wollen, wenn aus keinem anderen Grund zu helfen, als zu helfen.

Die Missionsarbeit ist immer noch das Modell der Freiwilligkeit. Es sendet Mitglieder einer religiösen Gemeinschaft auf Missionen zu arbeiten, in der Regel, zu konvertieren, sondern auch zu helfen, zu erziehen und trainieren, oder der Gesundheit Dienst tun. Das heutige religiöse Missionen in Drittweltländern in Afrika sind an der Spitze des Kampfes gegen tödliche Krankheiten, die AIDS und hämorrhagischen Fieber. Bedingungen für die Missionare in Afrika sind nicht anders als noch vor einem Jahrhundert waren ?? Afrikanische Missionare haben immer noch eine hohe Todesrate aufgrund lokaler Gewalt oder regionalen Konflikten.

Abgesehen von den Gefahren selbst, und das ultimative Opfer für die Herrlichkeit Gottes, ist es beinhalten Missionen Leben lang Arbeit mit enormen Vorteilen für die Gemeinschaft, sondern von kleinen persönlichen Gewinn. Dann wieder ist der Missionar nicht nach persönlichen finanziellen Gewinn den ersten Platz.

Eine nicht-sektiererische Organisation, die von der Energie der Freiwilligen-Feeds ist das Peace Corps. Verschiedene prominente Gesetzgeber als das Fundament für das Peace Corps zitiert. Und nach fast 50 Jahre ist das Peace Corps noch am Leben und gesund. Wie bei jedem Freiwilligen bemühen, haben die Einheimischen manchmal eine andere Vorstellung davon, warum die Peace Corps Freiwilligen verlassen ihr bequemes Leben und strukturschwachen Gebieten in Ländern der Dritten Welt zu unterstützen. Dennoch ist das Peace Corps noch in der Lage eine beträchtliche Anzahl von Freiwilligen bei der Ausbildung der Einheimischen und wiederum ein besseres Verständnis der Amerikaner zu fördern, und wiederum ein besseres Verständnis für fremde Kulturen von den Amerikanern tun praktisch manuelle Arbeit zu rekrutieren und einsetzen.

Ein Freiwilliger Bewegung muss nicht im großen Stil sein. Gemeinschaft Freiwillige sind eine sehr willkommene Hilfe speziell für strukturschwachen Gebieten. Unterstützung in Notunterkünften oder Suppenküchen ist eine Möglichkeit, etwas von dem guten Willen in einer Gemeinschaft zurück. Freiwilliges Engagement auf lokaler Seminare in einer Kirche, die Stadtverwaltung oder in einem Community College zu lehren, hilft eine Menge Leute, ohne in den Vordergrund zu sein. Eine solche Unterstützung No-Name hilft letztlich in der lokalen Gemeinschaft erhebend.