Verschiedene Bereiche der Chemie

Chemie ist in der Regel gliedert sich in zwei große Zweige: organische Chemie und anorganische Chemie. Andere Arten von Chemie umfassen physikalische Chemie, Biochemie und analytischen Chemie, wobei jedes Feld in mehrere spezifische Unterfelder abzweigt. Hier ?? s eine kurze Beschreibung der am häufigsten verwendeten Zweige der Chemie.

Organische Chemie

Organische Chemie hat mit der Untersuchung von Verbindungen zu tun, die Kohlenstoff enthalten. Obwohl Kohlenstoff auf der Erde nur der vierzehnten häufigste Element ist, erzeugt er die größte Anzahl von verschiedenen Verbindungen auf der Erde. Nicht überraschend dann, viel von dem Studium der Chemie beinhaltet organischen Chemie.

Die am besten untersuchten Gruppen von organischen Verbindungen sind diejenigen, die Stickstoff enthalten. Diese organischen Verbindungen sind wichtig, weil sie oft an die Aminogruppe gebunden sind. Wenn die Aminogruppe mit der Carboxylgruppe kombiniert werden Aminosäuren geboren. Aminosäuren sind wichtig, weil sie als Bausteine ​​von Proteinen sind.

Anorganische Chemie

Anorganische Chemie beinhaltet das Studium der Eigenschaften und Reaktionen von Verbindungen, die keine Kohlenstoff und welche nicht organisch. Anorganische Chemie Studien alle nicht-lebende Materie, wie Mineralien in der Erde ?? s Kruste gefunden. Es gibt viele Zweige der anorganischen Chemie, einschließlich Geochemie, Nuklearwissenschaft, Koordinationschemie und Bioanorganische Chemie.

Es gibt viele Überschneidungen zwischen organischen und anorganischen Chemie. Beispielsweise untersucht organometallischen Chemie die Verwendung von Verbindungen, die eine kovalente Bindung zu schaffen zwischen Kohlenstoff und Metall fähig sind.

Physikalische Chemie

Wie der Name schon sagt, hat physikalische Chemie mit den physikalischen Eigenschaften von Materialien zu tun. Physikalischen Eigenschaften, die untersucht werden können, umfassen die elektrischen und magnetischen Eigenschaften der Materialien, sowie deren Wechselwirkung mit elektromagnetischer Felder.

Es gibt mehrere Unterkategorien der physikalischen Chemie. Dazu gehören Thermochemie, Elektrochemie und chemische Kinetik. Thermochemie untersucht die Veränderungen der Entropie und Energie, die natürlich bei chemischen Reaktionen auftreten. Elektrochemie mit der Untersuchung von Interkonversionen von elektrischen und chemischen Energie der Materie betrifft, sowie die Auswirkungen von Elektrizität auf chemische Veränderungen. Chemische Kinetik beinhaltet die Untersuchung von chemischen Reaktionen. Insbesondere die chemische Kinetik untersucht das Gleichgewicht zwischen Produkten und deren Reaktanden erreicht.

Biochemie

Biochemie ist ein Zweig der Chemie beschäftigt sich mit der Zusammensetzung und die Entwicklung der lebenden Materie. Biochemikern konzentrieren allgemein auf die physikalischen Eigenschaften und Strukturen von biologischen Molekülen. Gemeinsame biologische Moleküle umfassen Kohlenhydrate, Proteine, Lipide und Nukleinsäuren. Biochemie wird manchmal als physiologische Chemie und Biologische Chemie. Biophysik, Molekularbiologie und Zellbiologie sind Forschungsfelder in engem Zusammenhang mit der Biochemie zusammen.

Analytische Chemie

Im Gegensatz zu den anderen Arten von Chemie, doesn analytische Chemie ?? t haben sich speziell mit bestimmten Elementen. Analytische Chemie betrifft hauptsächlich mit den verschiedenen Techniken und Laborverfahren verwendet, um die Zusammensetzung von Materialien zu bestimmen. Qualitative und quantitative Analyse sind die beiden grundlegenden Methoden in der analytischen Chemie verwendet. Die qualitative Analyse hat mit Identifizierung aller Atome und Moleküle in einer Probe von Materie, mit Aufmerksamkeit zu tun, bezahlt Elemente zu verfolgen. Quantitative Analyse beinhaltet auch die Atomical und molekulare Struktur der Materie zu bestimmen, sondern auch das genaue Gewicht jedes chemischen Bestandteils zu messen.