Soziologie: I Don ?? t Like Your Attitude

Die Menschen schwanken immer in ihrem Verhalten von Tag zu Tag und wir alle unsere Zeit gehabt haben, in denen wir unhöflich, um Menschen handelte, und hatte das Vergnügen, das Gegenteil von dem, wie gut passieren. Kay Redfield Jamison ein internationaler Guru von über affektive Störungen hat während ihrer Zeit ihren Anteil an Stimmungsschwankungen hatte. Jahrelang hielt sie diese extreme eine geheime psychologische Störung, bei der sie Stimmungen hatte das vom Sein super aufgeregt, bekannt als Manie eingeschaltet, zu Zeiten, die sie lethargisch und depressiv war. Sie schrieb sogar ein Buch über diese Ereignisse und erzählt darüber im Detail.

By the way, wurde die Erkrankung als bipolare Störung und Wirkungen bekannt, dass viele Menschen auf der ganzen Welt. Mit Entschlossenheit, einem starken Willen und die Unterstützung von ihrer Familie und Freunden überwanden sie ihre Kämpfe und weiterhin über psychische Störungen bis zum heutigen Tag zu lehren. Ich weiß, dass Sie wieder wohl ?? fragen, was sind die Arten von Eigenschaften abweichendes oder abnormales Verhalten? Nun, eine Möglichkeit abnormales Verhalten diagnostiziert werden kann, ist mit einigen gemeinsamen Symptome. Es mag Sie überraschen, dass es etwa 40 Millionen Amerikaner, die durch irgendeine Art von psychischen Störung betroffen sind. Sie mögen denken, einer psychischen Störung wie das, was die Hauptfigur in dem Film hatte ?? A Beautiful Mind. ?? Im Wesentlichen sind Sie hier richtig, aber es gibt viel mehr andere Eigenschaften beteiligt und eine psychische Störung auch durch, die eine Sucht auf eine Substanz, wie Alkohol oder Drogen definiert werden können. Um in vollem Umfang eine individuelle psychische Störungen verstehen müssen, abnormales Verhalten zu analysieren. Lassen Sie ?? s einen Blick auf drei verschiedene Fallstudien nehmen.

Eine 26 Jahre alte Frau namens Helena hat eine Notwendigkeit in einer bestimmten Art und Weise zu gehen. Als sie in der Öffentlichkeit auf der Straße ist zu Fuß glaubt sie, dass, wenn sie auf bestimmte Risse Schritte wird sie Pech haben, aber um diesen Pech umkehren sie herum zu drehen hat und zu Fuß einen Block zurück. Sie doesn ?? t mag dies viel zu tun, so dass sie oft zu Hause bleiben und zahlen die Menschen zu gehen und ihre Lebensmittel und andere benötigte Gegenstände abholen.

Eine 35 Jahre alte Frau hat vor kurzem eine Scheidung von ihrem Mann bekommen, die sie vorher verheiratet ist seit elf Jahren und hat zwei Kinder mit. Ihr Mann habe sie für ihre beste Freundin verlassen und sie geht zurück zur Schule ihre Ausbildung fortzusetzen, damit sie etwas mehr Geld verdienen können, besser, um ihre Kinder zu unterstützen. Sie hat eine harte Zeit mit der Schularbeit zu kämpfen und hat sich von ihren Freunden und Kollegen getrennt gewachsen. Ein großer Teil der Zeit, die sie gerne tun viel fühlen ?? t doesn und neigt dazu, viel zu nahe Zeit, zu weinen. Sie hat auch eine pessimistische Sicht auf das Leben und doesn ?? t mehr an die wahre Liebe glauben.

Ein 30 Jahre alter Mann namens Don hat, um die Dinge in seinem Haus eine gewisse Art und Weise haben arrangieren. Obwohl er reich genug ist, eine Magd zu leisten, er ständig Dinge in seinem Haus neu zu ordnen hat, nachdem sie geht. Er fegt den Boden und wischt Tische, obwohl sie zuvor getan hat.

Die meisten Leute würden sagen, dass das Verhalten aller dieser Personen anormal sind, aber sie sind alle von ihnen bizarr? Das ?? s ein weit verbreiteter Mythos über das Verhalten, weil die Menschen automatisch davon ausgehen, dass abnorme Verhalten ist bizarr und es ?? s nicht notwendig wahr. Nehmen Sie die Frauen in der zweiten Fallstudie beschrieben, obwohl ihr Verhalten nicht normal ist es nicht notwendig ist bizarr. Eine Menge Zeit Menschen mit abnormen Verhalten kann nicht leicht von Menschen mit normalem Verhalten unterscheiden.

Auch, nur weil eine Person verfügt derzeit über eine psychische Störung doesn ?? t bedeuten, dass sie immer es haben. Der Begriff abnormales Verhalten variiert von verschiedenen akademischen Medien. Allerdings definieren die Bundesgerichte Wahnsinn, die eher ein juristischer Begriff, anstatt eine psychologische auf als die Unfähigkeit, richtig von falsch zu differentiae ist. Dies ist ein sehr gebräuchlicher Begriff, der in Bezug auf aufkommt. Eine berüchtigte Beispiel ist 1996, als Milliardär John Dupont erschoss Olympiasieger Ringer David Schultz. Er hat auch mit ein paar Angriffe früher erhoben worden. Dupont Anwälte verwendet, um die ?? Wahnsinn ?? Definition als faule Ausrede ihn vom Haken zu bekommen und es hat funktioniert, weil am Ende, weil die Jury erklärt, dass er eine psychische Störung hatte, und er wurde für schuldig befunden dritten Grades Mord gefunden.

Es gibt drei Kriterien ?? s die Linie zwischen abnormalem Verhalten und ein normales Verhalten für die Überquerung. Abnormes Verhalten ist in der Regel abweichend, was bedeutet, es von den Normen der Gesellschaft abstrahiert. Doch bemerkenswerten Menschen wie Martin Luther King und Bill Gates sind nicht die durchschnittliche Person, aber sie sind bei weitem nicht unüblich sind. Wenn ein Verhalten abweicht von dem, was von der Gesellschaft als es erwartet wird, könnte abnormal bezeichnet werden. Das zweite Kriterium ist, dass es in der Regel maladaptiven ist, was bedeutet, dass es mit einer Person ?? s Fähigkeit interferiert richtig in der realen Welt zu funktionieren. Schließlich enthält abnormales Verhalten persönliche Not. Das bedeutet, dass die Person tief dadurch gestört wird und es bewirkt, dass sie unnötige Schmerzen und Leiden. Die Ursachen für abnorme Verhalten kann enorm variieren.

Wir können an mehreren Faktoren aussehen wie biologische, psychologische und sozio-kulturelle Faktoren dies zu ermitteln. Psychologen, die die biologische Ansatz bevorzugen neigen dazu, das Gehirn und genetische Merkmale wie die in erster Linie Ursache der anormalen Verhalten zu betonen. Bei dieser Methode ist die in erster Linie Form der Behandlung Drogen oder Drogentherapie. Der biologische Ansatz wird häufig im medizinischen Modell verwendet, die biologischen Ursprungs im Zusammenhang mit psychischen Störungen wie Krankheiten beschreibt.

Aus medizinischer Sicht Anomalien sind eine psychische Erkrankung gesehen. Die Menschen, die mit der psychischen Krankheit infiziert sind, werden als Patienten bekannt und sie haben von den Ärzten behandelt werden. Die biologische Ansicht kann auch in drei weiteren Kategorien getan gebrochen werden. Diese sind bekannt als Strukturansichten, biochemische und genetische Ansichten Ansichten. Die strukturelle Ansicht der Ansicht, dass Anomalien in der Gehirnstruktur der Haupt führen zu psychischen Erkrankungen sind. Die biochemische Ansicht betrachtet die Ungleichgewichte in der chemischen Struktur s Gehirn ?? wie Neurotransmitter und Hormone als Ursache für psychische Störungen. In der genetischen Ansicht betrachten sie verzerrte Gene als wichtigste Faktor für psychische Störungen. Während die biologische Ansatz auf ererbten Eigenschaften konzentriert sich der wichtigste Faktor für psychische Störungen zu sein, sieht der psychologischen Ansatz an die Umwelt und das Unbewusste als Hauptursache für die Anomalien. Dies hat drei Teile, um es, die die psychodynamische Perspektive, Verhaltens- und Sozial kognitiven prospektive, und die humanistische Perspektive beinhaltet. Die psychodynamische Perspektive denkt, dass psychische Störungen von unbewussten Konflikten kommen, die Angst und einen unpassenden Verhalten führen kann.

Der wichtigste Faktor für abweichendes Verhalten in diesem Ansatz ist, von Anfang schlechte Beziehungen. Wenn eine Person schlechte Beziehungen mit beiden Nachwuchs entwickelt schon früh in ihrem Leben, als das Individuum Anomalien entwickeln. Sigmund Freud war der Entwickler der psychoanalytische Ansatz, bei dem es mehr Wert legt auf, was Sie t physisch sehen ?? können. In der Verhaltens- und Sozial kognitiven prospektiven sie legen Wert auf die Umwelt im abnormales Verhalten zu formen. Sie glauben, dass die Menschen das Verhalten lernen von Menschen um sie herum, durch Selbstkontrolle, durch ihren Glauben an sich selbst, und durch eine Vielzahl von anderen kognitiven Faktoren, die sind der Schlüssel zu psychischen Störungen in diesem Ansatz zu beobachten. In der humanistischen Perspektive setzen sie einen Schwerpunkt auf die individuelle ?? s Freiheit zu tun, was sie wollen und wählten ihr eigenes Schicksal und persönlichen Eigenschaften. Sie glauben, dass psychische Störungen kommen, wenn ein Individuum versagt, ihr eigenes Potenzial zu erfüllen.

Alle von der psychologischen Perspektive konzentriert sich auf das Individuum. Der nächste Ansatz ist die sozio-kulturellen Ansatz. Dieses Konzept stellt einen größeren Schwerpunkt auf dem Bereich, in dem ein Individuum wie ihre Familie, Nachbarschaft, wirtschaftlichen Status und Kultur lebt. Für ein Beispiel, glauben sie, dass ein Konflikt zwischen einer ?? s Kulturen wird ein Beitrag zu einer psychischen Störung in einem Individuum sein. Es ?? s nicht notwendig, die Person, die eine psychische Störung hat, sondern vielmehr zu einer unausgewogenen sozialen Lebens. Es gibt auch einige geschlechtsspezifische Auswirkungen psychischer Störungen bei der Bestimmung. Frauen sind eher innere psychische Störungen zu haben, die Störungen sind, die sie im Inneren beeinflussen. Sie sind eher mit Angst-Attacken durchgeführt werden, und Stimmungen der Depression. Auf der anderen Seite, Männer eher mit externen Störungen oder Störungen bewirkt werden, die nach außen zu sehen sind. Einige Beispiele für diese Erkrankungen sind Drogenmissbrauch und Stimmungen der Aggression.

Viele Psychologen glauben jetzt, dass psychische Störungen universell sind, was bedeutet, dass sie das gleiche für die Menschen überall auf der Welt unabhängig vom geografischen Standort oder ihren sozialen Status sind. Doch auf den Faktoren abhängig ich gerade erwähnt sie variieren. Es gibt auch einige Erkrankungen, die streng Menschen einer Kultur bewirken, und hier sind drei große, die ich ?? m derzeit bekannt: Amok, Windigo und Anorexia Nervosa. Die Amok-Effekt Menschen von Malaysia und auf den Philippinen und in dieser Erkrankung und Individuum hat plötzlich einen heftigen Ausbruch von Wut und Zorn und zu töten und so viele Menschen wie möglich zu verletzen, bevor sie getötet werden. Diese Störung wird häufig bei Männern und die Ursache dafür kann als eifersüchtig zahlreiche von Faktoren, wie sein gefunden, oder eine Menge Geld durch Glücksspiel zu verlieren. Windigo ist eine Störung gefunden häufig in der indischen Jäger Algonquin und ist sehr ähnlich wie eine Horrorgeschichte, in dem ein Individuum gejagt und von einem fictionist Charakter gejagt und so verhext werden, wie durch ein bisschen wie ein Vampir oder Werwolf. Der Jäger wird besorgt, dass sie in ein Fleisch essen Kannibale verwandeln und schaden andere um sie herum.

Die letzte Störung, ich glaube, dass viele Amerikaner sich der letzte Störung ist, und das ist Menschen Anorexia nervosa und die Auswirkungen der vor allem den westlichen Kulturen mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Menschen in den Vereinigten Staaten genannt. Dies ist eine Essstörung, in dem ein Individuum versucht, eine ungesunde geringes Gewicht durch Hunger zu halten, die zum Tod letztlich führen kann.