Sollte Spanisch in den Schulen erforderlich?

Viele Lehrpläne setzen sich die Studenten eine Sprache zu nehmen. Die Forderung ist so beliebt, dass sie nicht nur auf dem College-Ebene vorhanden ist, sondern auch die Mittelschule und auch die Grundschule Ebene. Es wird angenommen, dass es nützlich wäre, eine andere Sprache außer der Muttersprache zu lernen, aber oft jungen Studenten fragen sich, ob sie wirklich benötigt werden sollten, andere Sprachen zu lernen.

Zum Beispiel, als ein Student beginnt Spanisch in der Grundschule zu lernen, kann er oder sie viel Spaß haben mit seinem oder ihrem Lehrer, bunte Arbeitsblätter zu tun und schöne Spiele zu spielen. Sie können ein paar Preise für ihre große Menge an Teilnahme in der Klasse zu gewinnen. Allerdings werden diese Grundschüler nur ein grundlegendes Verständnis der Sprache höchstens bekommen.

Dann wird, wie die gleichen Schüler fortschreitet, kann er finden sich entschieden haben, Spanisch zu lernen wieder seine Mittelschule Sprache Anforderung zu erfüllen. Er oder sie kann vielleicht ein Zwischen Verständnis der Sprache zu gewinnen. Sie können herausfinden, dass sie jetzt zusammen ein paar Gespräche setzen können. Da sie weiterhin Spanisch für ein paar Semester zu lernen, können sie verstehen, wie ein paar Absätze in der Sprache zu schreiben. Doch auf dieser Ebene Studenten werden nur die mittleren Ebenen erfassen die Sprache steigen. Sie können alle A die in der Klasse bekommen und ein paar gute Komplimente vom Lehrer zu erreichen, aber es gibt eine gute Chance, dass sie fließend in der Sprache fehlen wird.

Ein Student der High School erreichen können wählen, um Spanisch zu lernen wieder, um dort die Sprache Anforderung zu erfüllen. Natürlich wird diese Art der Schüler in Spanisch sprechen weiter fortgeschritten werden. Sie werden lernen, alle möglichen Dinge zu sagen wie: „Wo ist die Toilette?“ Sie können das Vokabular für einen ganzen Schrank lernen und das kann die Worte herunterkommen, die mit allem, was sie zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen fit zu machen. Wenn der Lehrer sagt „Guten Morgen“ in der Klasse, glücklich sie in der Lage sein, sie wieder zu beantworten. Kurze Verben so „ist“ „werden“ und „wo“ wird mühelos zu ihnen, aber sie werden in der Sprache fließend sein? Wahrscheinlich nicht.

Diese Studenten in der Regel nicht gewinnen fließend wie sie Spanisch lernen, weil die Klassen sind einfach nicht so fortgeschritten, und sie dauern nicht für eine lange genug Zeit. Oft kann in der High School, eine spanische Klasse für ein Jahr dauern, aber die Klasse vielleicht nicht täglich unterrichtet werden. Auch wenn die Klasse täglich gelehrt wird, die Verlockung einige echte Zeit zu nehmen, von Spanisch lernen in den Sommermonaten ab, ist einfach zu verlockend. Wenn der Prozess des Lernens Spanisch während der dreimonatigen Sommerperiode gestoppt wird, könnte es ein Student verursachen die meisten zu vergessen, was er oder sie während des Unterrichts gelernt.

Auch in der Schule, werden die Studenten normalerweise Spanisch oder eine andere Sprache lernen nur, bis sie die Anforderung gefüllt bekommen. Dann halten sie alle zusammen, nie fließend immer auch nach all dieser früheren Zeit investieren, um die Sprache zu lernen. Da die meisten Schüler in der Sprache nicht fließend, später im Leben finden sie sich nur für lehnen Spanisch dankbar zu sein, weil sie in einem spanischen Restaurant ein Tag und zum Glück erinnerten sie sich, wie das Menü zu lesen.

Daher scheint es, dass es nicht so nützlich ist Spanisch oder eine andere Sprache als Schulpflicht zu lernen. Wenn sinnvoll ist, kann es nur für jene Studenten, die auch das Lernen von Sprache in einem formalen Unterricht mit außerhalb Lernen kombinieren. Außerhalb Lernen könnten gehören Spanisch praktizieren im Gespräch mit einem Freund oder die Teilnahme an spanischen Kulturveranstaltungen. Durch die Kombination verschiedener Methoden der Spanisch zu lernen, Studenten könnte eine bessere Chance, immer fließend stehen.