Sie arbeiten wirklich Ihre Web-Site? Die Antwort mag Sie überraschen

Sie haben viel Zeit und Ressourcen aufgewendet Ihre Website entwickelt haben. Sie Web-Site ist das Herz Ihres Online-Geschäfts. Aber sind Sie sicher, dass Sie besitzen es eigentlich?

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass die Firma, die die Entwicklung der Arbeit für Sie getan haben tatsächlich der Inhaber der Urheberrechte von Ihrer Website sein kann. Wenn Sie eine unabhängige Entwicklungsgesellschaft oder einzelne beibehalten Ihrer Website zu erstellen, das Eigentum an Ihrer Seite, können gefährdet sein, wenn Sie richtig mit dem Entwickler unter Vertrag, um das Urheberrecht an Sie vergeben. Kurz gesagt, haben Sie eine Menge Geld bezahlt Ihre Website entwickelt zu haben, nur um am Ende zu finden, dass der Entwickler, und nicht du, ist der Copyright-Inhaber. Wenn Sie verantwortlich für mit der Web-Site entwickelt innerhalb Ihres Unternehmens und das Eigentum an der Web-Site sind später ein Problem wird, kann dies sehr schwierig sein, Ihren Vorgesetzten oder den Vorstand zu erklären.

Urheberrechtsgesetze festlegen, wer ist der Autor

Die beiden Rechts beteiligten Faktoren werden die Vereinigten Staaten Copyright Act und der Vertrag, die Sie kann oder auch nicht mit dem Entwickler eingegeben haben. Es ist ziemlich klar unter dem Copyright Act, dass der Entwickler der „Autor“ der Website angesehen würden, wenn der Entwickler ein unabhängiger Vertragspartner war und nicht ein gutgläubiger Mitarbeiter. Es ist der „Autor“ der Arbeit, die die Rechte hat, dass die Urheberrechtsgesetz zur Verfügung stellt.

Arbeitet Aus für Miete

Für eine Website im Haus von einem Mitarbeiter entwickelt, würde das Unternehmen die Inhaber des Urheberrechts angesehen. Dies liegt daran, Arbeiten von Mitarbeitern geschaffen gelten als „Werke zu mieten.“ Mit einem „work for hire“, hat der Arbeitgeber das Recht auf Urheber die Arbeit und alle Rechte eines Urheberrechtsinhabers zu behaupten.

Es gibt Fälle, in denen ein unabhängiger Auftragnehmer in Betracht gezogen werden können, um ein „work for hire“ getroffen haben, die entwickelt Rechte in der Gesellschaft, die für die Arbeit unter Vertrag, aber die Bedingungen dafür wäre sehr schwierig zu treffen im Falle einer Website Westen von einer externen Firma oder Einzelperson. Es gibt drei Anforderungen, um eine von einem unabhängigen Auftragnehmer erstellt Arbeit eine in Betracht gezogen werden „work for hire“.

Die erste Voraussetzung ist, dass die Arbeit speziell von Ihnen bestellten oder in Auftrag gegeben werden. In den meisten Fällen wird dieser Test erfüllt werden, wenn Sie die Web-Entwickler unter Vertrag haben Sie Ihre Website von Grund auf neu zu erstellen und nicht basierend auf einer Website, die der Entwickler zuvor erstellt hat.

Der zweite Test ist schwieriger zu erfüllen. Die Arbeit hat in einer der engen gesetzlichen Kategorien passen, die im Falle von Outsourcing Web-Entwicklung arbeiten selten angewendet wird. Die dritte Voraussetzung ist eine schriftliche Vereinbarung, die eine Arbeit zu mieten gemacht werden würde zwischen den Parteien, dass die Arbeit als eine klare Vereinbarung beinhaltet. Dies erfordert sehr spezifische Formulierung.

Das Vertrauen auf Arbeit for Hire-Status ist nicht genug

Ein häufiger Fehler ist, dass einfaches Auflegen „work for hire“ Sprache im Vertrag anzunehmen, das Urheberrecht in der Partei Auftraggeber für die Arbeit erhalten. Diese Sprache allein ist nicht genug. Alle drei Voraussetzungen müssen erfüllt sein und in der üblichen Web-Entwicklung Beziehung diese Bedingungen nicht existieren. So viele Menschen glauben, dass sie das Urheberrecht an ihrer Arbeit haben, weil sie ein „work for hire“ Klausel in ihrem Vertrag nur verwendet, um später herauszufinden, dass diese Klausel nicht ihr Urheberrecht schützt.

Unsicher Eigentümer können Sie Ihr Geschäft Devastate

Es ist keine Überraschung, dass diese Frage der Urheberschaft verheerende Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben kann. Ohne das Problem richtig Adressierung, den Entwickler und nicht würden Sie nicht das Recht haben, für den urheberrechtlichen Schutz einreichen. Zu diesen Rechten gehören das Recht, abgeleitete Werke zu kontrollieren und die richtige Veröffentlichung der Arbeit unter anderem Rechte zu kontrollieren.

Praktische Lösungen für Uncertain Eigentümer

Diese potentiellen Probleme lassen sich am besten an der Zeit, die Sie den Vertrag mit dem Web-Entwickler geben gelöst. Die meisten Entwickler bereitgestellt Verträge werden zu diesen Fragen relativ zu schweigen. Stille profitiert tatsächlich den Entwickler, der in der Regel dann der Autor der Arbeit im Rahmen des Urheberrechts sein würde. Dies gilt nicht den Client profitieren aber.

Also, was soll über dieses potenzielle Problem der Kunde tun? Idealerweise sollte die ursprüngliche Vereinbarung mit dem Entwickler verlangen, dass der Entwickler alle Urheberrechte an der Arbeit Sie zuweisen. Der Vertrag sollte die Sprache macht diese Aufgabe enthalten, und es ist auch eine gute Idee, in den Vertrag zu verlangen, dass der Entwickler Sie mit einem Stand-alone-Übertragung des Urheberrechts in einer Form, die für Sie zufriedenstellend ist.

Aus Sicht der Entwickler, Web-Entwickler verwenden häufig Vorlagen der Arbeit, die sie für andere Kunden getan haben, wenn sie auf neue Projekt teilnehmen. Sie können jederzeit die Entwickler-Bedenken erfüllen durch den Entwickler bestimmte Teile der Arbeit Lizenzierung zurück, die die Entwickler erlauben würde, die Grundstruktur Ihres Projekts als Vorlage für ein nachfolgendes Projekt zu verwenden. Dabei dies, können Sie möglicherweise auf die Preis Aspekte des Projekts zu verhandeln, und es könnte zu Ihrem Vorteil arbeiten. Nur vorsichtig sein, nicht zu viel zurück an den Entwickler zu geben, so dass der Entwickler nur das Logo und einige Farben ändern können und Ihre einzigartige Layout für einen anderen Client verwenden. Sie könnten auch erwägen die Verwendung Ihrer Vorlage in Verbindung mit einem Unternehmen der Entwickler verbieten, die oder auf andere Weise konkurriert in der Lage, Unternehmen von Ihnen weg zu nehmen.

Die letzte Alternative, die verwendet werden kann, ist die Entwicklungsgesellschaft haben das Copyright behalten und die Nutzung des Inhalts an den Client lizenzieren. Dies ist eindeutig nicht der bevorzugte Kurs für den Kunden, sondern ist ein Verfahren oft als Kompromiß durch den Entwickler vorgeschlagen.

Unabhängig von der Methode, die Sie verwenden, sicher sein, dass, wenn Sie zahlen für die Entwicklungsarbeit, die Sie vertraglich das Recht eingeräumt werden, zu verwenden, und bevorzugt steuern ausschließlich die Inhalte, die Sie entwickelt haben.