Schreiben Japanisch: Was ist Kanji, Hiragana und Katakana

Die japanische Sprache ist so faszinierend. Die Tonqualität der Sprache ist ziemlich einzigartig und die inhärente Höflichkeit des japanischen Volkes ist gut in seine Sprache übersetzt, die in ist verwandelt sich elegant und stilvoll und tropft mit Respekt.

Japanische Schrift ist auch eine sehr elegante Schrift und es hat sich von seiner ursprünglichen chinesischen Schrift Anfängen entwickelte sich etwas zu werden, die an sich Japaner ist. Es gibt tatsächlich verschiedene Typen oder Arten von japanischen Schriftzeichen zu schreiben und es eine Quelle der Verwirrung für die Menschen gewesen, die mit der japanischen Kultur nicht vertraut sind oder für Studenten der japanischen Kultur, die noch nicht vollständig die Feinheiten der japanischen Schriftsprache erforscht.

Die drei Arten von japanischen Schriftzeichen zu schreiben sind Kanji, Hiragana und Katakana, mit einer anderen Version Romanisierung genannt für spezielle purposed verwendet wird.

Kanji

Das Wort Kanji ist ein Japanisch-Derivat des chinesischen Wort hanzi, die Han-Zeichen zu ?? übersetzt ??. Das Wort Han bezieht sich auf die Han-Dynastie und ist auch der Name, den die chinesische nutzen, um sich zu beziehen.

Kanji Verwendung würde bedeuten, zwischen 5000 bis 10000 chinesischen Schriftzeichen verwendet. Dies bedeutete, dass in dieser Form zu schreiben war sehr schwierig. Im Jahr 1981, auf die japanische Regierung, als ein Maß zu vereinfachen, wie Japanisch geschrieben und gelesen, intrduced die j? Y? Kanji-hy? oder Liste der chinesischen Schriftzeichen für den allgemeinen Gebrauch. Die Liste enthält 1945 regelmäßige Zeichen und 166 Sonderzeichen, die eine Nutzung nur für das Schreiben von Menschen ?? s Namen hat. Alle offiziellen Dokumente, sowie Zeitungen, Lehrbücher sowie andere Publikationen nur dieses Formular.

Hiragana

Chinesische Schriftzeichen sind als Quelle für Hiragana Silben betrachtet. Hiragana ?? was bedeutet ?? gewöhnlichen Silbenschrift ?? – Wurde ursprünglich bezeichnet als onnade oder ?? Frauen ?? s Hand ?? weil Frauen verwendet, um dieses Formular am meisten. Männer sind dafür bekannt, in Kanji und Katakana zu schreiben. Aber Nutzung von Hiragana entwickelt im Laufe der Jahrhunderte und bis zum 10. Jahrhundert wurde sie von Männern und Frauen verwendet werden.

Die frühesten Versionen von Hiragana hatte diverse Charaktere, die die gleiche Silbe repräsentieren. Das gesamte System wurde vereinfacht, jedoch um durch die Schaffung eines 00.59 Korrespondenz zwischen den geschriebenen und gesprochenen Silben verwenden, um es einfacher zu machen.

Katakana

Die Katakana ?? Alphabete ?? haben eine sehr bewegte Geschichte. Es wurde aus abgekürzt chinesischen Schriftzeichen genommen, die von buddhistischen Mönchen verwendet wurden. Sie benutzten Katakana, um die korrekte Aussprache der chinesischen Text im 9. Jahrhundert zu illustrieren. Anfangs waren es so viele verschiedene Symbole verwendet nur eine Silbe zu vertreten, dass es ziemlich verwirrend wurde. Aber im Laufe der Zeit wurde es schlanker. Katakana wurde ursprünglich gedacht als ?? Männer ?? s schreiben ?? aber im Laufe der Jahrhunderte wurde es verwendet onomatopoeic Worte zu schreiben, ausländische Namen, Telegramme und nicht-chinesischen Lehnwörter. Katakana enthält etwa 48 Silben.

Es gibt auch ein anderes Skript in der japanischen Sprache verwendet genannt Romanisierung. Es ist im Grunde das lateinische Alphabet in japanische Schriftzeichen zu schreiben, vor allem für Englisch oder lateinische Alphabet-geschriebener Wörter verwendet, die keine direkte japanische Übersetzung haben.