Plastikaufbewahrungsboxen macht eine massive Auswirkungen auf die Umwelt

Kunststoff ist robust. Im Gegensatz zu Metall wird es nie rosten, die durch die Elemente stark oder schnell abbauen betroffen sein. Kunststoff-Boxen für Speicherzwecke verwendet wurden verwendet, um sicher von toxischen Materialien verfügen und die Gefahren, die sie auf aus Ökosystem verhängen. Die Kehrseite davon ist, dass brennende Kunststoff Ergebnisse in einigen giftigen Rauch. Kunststoff-Lagerung ist ein Duell Seite Münze, sowohl sicher als auch umweltfreundlich und zugleich es Probleme hat, die schwer zu übersehen. Wie wir weiter in das Herz aus Kunststoff und seiner ökologischen Fußabdruck zu vertiefen, werden die Antworten plötzlich klarer und leichter zu verstehen.

Kunststoff ist anpassbar. Es kann in einer Vielzahl von Speicherverfahren verwendet werden, und nimmt sich jeder Materialart. Wenn das Produkt geschützt werden muss, kann der Kunststoff hart sein. Wenn es transportiert werden muss, kann der Kunststoff formen sich zu jeder gewünschten Form. Kunststoff ist korrosionsbeständig. Nicht nur finden wir Kunststoff in Behältern und Lagerbehälter, sondern auch in praktisch jedes Element in der Produktion heute. Seit dem frühen 19. Jahrhundert, waren Pioniere aus Kunststoff entwickelt kontinuierlich die chemische Grundstruktur, aber mit erheblichen Kosten für die Umwelt. Je stärker Kunststoff ist, desto länger zu Bio-degradieren zu nehmen. Das ist kein großes Problem mit massiven Kunststoffbehälter und -container, aber mit kleineren Gegenstände wie Einkaufstüten, die Abfallaufbau genügt ein Problem eine notwendige Lösung zu rechtfertigen.

Kraftstoff ist ein Produkt, das, einmal chemisch verändert, bildet viele Arten von kommerziellen Kunststoffen. Der weltweite Mangel an Öl wiegt negativ gegen diese Produktion und Alternativen entwickelt werden. Einige Beobachter, wie viele uns, vorherzusagen, der das künftige Ölversorgung nicht sicher sind. Ölschiefer und Ölsand verwendet wurden, erfolgreich Kunststoffe zu reproduzieren, aber sie verarbeiten die Massenproduktion zu teuer bleibt. Treibhausgase, massiven Kunststoff Deponien und giftige Schadstoffe runden eine Liste der irrsinnig beängstigend globalen Fragen Kunststoff ausgeschaltet wurde verursacht und wird auch weiterhin dazu führen, es sei denn, wirkliche Lösungen zu finden sind. Doch wie können wir ohne sie leben? Wie ich bereits erwähnt ist Kunststoff in allem weit verbreitet, in allen Formen Waren, die wir verwenden. Von den Computer, die wir verwenden, um die Autos, die wir fahren und die Nahrung, die wir essen, Kunststoff ist ein Produkt Wunder, an zweiter Stelle nach Feuer und dem Rad kommen.

Es gibt jedoch eine gute Nachricht. Biologisch abbaubare Kunststoffe, die abgebaut werden durch die Elemente wie die Exposition gegenüber Sonnenlicht und natürlich vorkommende Enzyme werden bei einer enorm hohen Geschwindigkeit entwickelt. Gegenstände wie Stärke wurden mit Kunststoff gemischt, es zu ermöglichen, um schneller zu verschlechtern, doch gibt es immer noch keine gewünschte Aufschlüsselung, die ein voller Erfolg angesehen werden kann. Ein weiterer massiver Durchbruch kommt mit der Entwicklung von Tencel, eine überarbeitete Version von Rayon. Tencel verfügt über fortschrittliche Eigenschaften über Rayon, kann leicht in Massen produziert werden und extrem sauber von Kunststoff Produktionsstandards ist. Weitere Studien und Entwicklung ist nach wie vor erforderlich, bis Tencel obwohl eine Industrienorm wird.

Was ist die Lösung dann? Es gibt keine einfache Antwort. Wir befinden uns im Zyklus der Gebrauch und Missbrauch gefangen, für immer von den strengen Anforderungen einer hungrigen Gesellschaft kontrolliert. Ohne sie sind wir dazu verdammt, und damit sind wir auch am ehesten in Richtung Katastrophe. Mit einer sorgfältigen Vorbereitung und einer globalen Verschiebung in Richtung einer konzentrierten Aufräumarbeiten Kunststoff, können wir immer noch eine Chance, stehen sie in das nächste Jahrtausend zu machen.