Pflichtschieds: Die Alternative zu Test

In Washington haben die meisten der höheren Gerichte ein Programm angenommen bekannt als „obligatorische Schiedsverfahren.“ Das Schiedsverfahren ist eine weitere Möglichkeit, einen Fall, anstatt zu gehen, vor Gericht zu lösen. Mit Schlichtung, ernennt das Gericht einen „Schiedsrichter“, die den Fall durch das Hören auf Zeugnis entscheiden, Beweise bewerten und dann eine Auszeichnung erteilt. Der Schiedsrichter ist in der Regel ein erfahrener Anwalt oder Richter im Ruhestand. Dieser Autor hat als Schiedsrichter in vielen Fällen von Personenschäden serviert. Der Zweck der Zwangsschlichtung ist Gericht Staus zu verringern, den Rechtsstreit Prozess zu beschleunigen, und eine kostengünstige Lösung von Zivilklagen zur Verfügung zu stellen.

Schieds wird oft über ein Gerichtsverfahren bevorzugt, weil die Kosten sind viel niedriger, die Beweisregeln sind entspannt, und die Anhörung selbst ist weit weniger belastend als ein Gerichtsverfahren. Auch kann das Schiedsverfahren innerhalb von vier bis sechs Monaten geplant werden, nachdem eine Klage eingereicht wird, während es bis zu zwei Jahre in Anspruch nehmen kann oder mehr, um vor Gericht zu bekommen. Die meisten Schieds Anhörungen dauern nicht länger als einen Tag, während ein Schwurgericht mehrere Tage oder sogar Wochen dauern kann.

Es gibt potenzielle Nachteile mit Schiedsverfahren. Zum Beispiel gibt es eine Grenze für die Höhe der Schäden, die vergeben werden können. In Washington ist diese Grenze jetzt 50.000 $. Aber selbst wenn Ihr Fall ist mehr wert als $ 50.000 es könnte immer noch von Vorteil sein, in der obligatorischen Streitschlichtung teilzunehmen wegen der hohen Kosten und Risiken der vor Gericht gehen. Ein weiterer potenzieller Nachteil besteht darin, dass jede Partei den Schiedsspruch berufen können und verlangen, dass der Fall vor Gericht gestellt werden. Wenn jedoch eine Partei, die die Auszeichnung spricht aber nicht bei der Verhandlung besser zu machen, wird diese Partei muss der anderen Seite des Anwaltsgebühren und Kosten.

In dieser Erfahrung des Autors, mehr als 90% der Schieds Einsprüche werden von der Beklagten Versicherungsgesellschaft angefordert. Die meisten Kläger Anwälte mögen es nicht, einen Schiedsspruch einzulegen, da sie ein erhebliches Risiko entsteht, dass der Kunde muss die Gebühren der Anwalt des Beklagten zahlen kann. Was die meisten Menschen nicht zu erkennen ist, dass viele Versicherungsgesellschaften wird absichtlich ein faires Schiedsspruch Berufung der Kläger zu zwingen, den erheblichen zusätzlichen Aufwand zu versuchen, den Fall vor Gericht zu entstehen. Warum ist das so? Da diese gleiche Versicherungsgesellschaften wollen, dass es so teuer und Zeit wie möglich zu machen Konsum der Kläger und ihr Anwalt zu zermürben. In der Tat, viele Versicherungen werden routinemäßig mehr Geld ausgeben, einen Fall, als die Menge des Geldes zu verteidigen es dauern würde, um einfach den Schiedsspruch zu zahlen.

Wenn der Schiedsspruch Berufung eingelegt wird und der Fall geht vor Gericht, wird die Jury nie darüber informiert, dass der Fall zur Schlichtung vorgelegt wurde. Und natürlich wird die Jury nie die Höhe der Schiedsspruch erzählt werden. Dies kann zu Problemen vor allem in kleineren Fällen erstellt werden, weil die Jury kann den Eindruck gewinnen, dass der Kläger und seine Anwalt die Jury gezwungen, vor Gericht zu kommen, einen kleinen Fall zu entscheiden. Viele Male Juroren ärgern mit einem kleinen Fall zu entscheiden, weil sie glauben, kleinere Fälle geregelt werden sollte. Doch Geschworenen nie bis nach der Verhandlung erkennen, dass es der Beklagten Versicherungsgesellschaft war, die die Auszeichnung Berufung eingelegt und einen Versuch gezwungen. Glücklicherweise hat dieser Autor bewährte Versuchstechniken entwickelt, um dieses Problem zu bekämpfen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bestimmte Regeln, die obligatorische Schieds regeln. Diese Regeln sind komplex und können Traps an den unerfahrenen Anwalt bieten. Sie sollten immer mit einem qualifizierten und erfahrenen Körperverletzung Anwalt konsultieren, ob Ihrem Unfall Fall für Pflichtschieds geeignet ist.