Ozonbelastung Rising

Drive-Thru ?? s Beitragen 750 Tonnen von Green House Gases jeden Monat von einer Stadt allein!

Ist es möglich, dass die Zeit gekommen ist für uns die Bedeutung der neu zu bewerten, was wir wieder ?? eigentlich hier atmen? Sollten wir die Folgen dieser unnötigen Komfort erneut prüfen, nur so einfach zu Fuß zu beseitigen?

Diese alarmierende Entdeckung wurde sofort die Aufmerksamkeit von CTV Nachrichten gegeben und enthüllt diese verblüffende geschätzten Statistiken 30. Mai 2007 wurde die Quelle stammt von der University of Calgary. Ihre Forschung wurde auf Basis der täglichen Schätzungen in dem Beitrag von Treibhausgasen in die Atmosphäre. Edmonton ?? s Drive-thrus ab diesem Zeitpunkt sind schätzungsweise 25 Tonnen pro Tag bei.

Über ein Jahr würde schätzungsweise insgesamt 9000 Tonnen von dieser Stadt allein nur sein.

Nun lassen ?? s dieses ein wenig nehmen weiter werden wir. Mit insgesamt 115 Städte mit dem gleichen Bevölkerung, gleiche Menge Drive-Thru ?? s die herausragende Schocker des Tages würde allein insgesamt I Millionen Tonnen von Treibhausgasen in die Atmosphäre innerhalb eines Jahres offenbaren.

Wir können ?? t beginnen, auch verstehen, was diese Zahl weltweit über einen Zeitraum von fünf Jahren sein würde. Und die Ironie dabei ist die Tatsache, dass nur wenige scheinen zur Kenntnis zu nehmen oder die Relevanz prüfen, was wir für uns selbst tun.

Drive-Thru-Manie ist wie eine schlechte Krankheit in den USA und Kanada verbreitet.

Und es gibt zwei Hauptgründe für ihre zunehmende Beliebtheit, Bequemlichkeit und Geld. Ketten sind in hektischen Wettbewerb um den besten Service zu bieten, während die Kosten für die größeren Restaurant zu beseitigen. Mit den kleineren Restaurants mit dem Drive-thru-Fenster, Kunden und Eigentümer sind gleichermaßen zufrieden.

Einige Aufrüttelnder Pläne für die Zukunft

CEO Jim Keyes möchte die Hälfte aller neuen 7-Eleven-Shops zu sehen, mit Drive-Thru ?? s gebaut werden.

Dunkin Donuts entscheidet 65% aller neuen Restaurants wird mit Drive-Thru ?? s gebaut werden.

McDonalds hat 13.000 Restaurants in den USA aber 90% von ihnen haben Drive-Thru ?? s.

Die Zahl der Drive-thru ?? s hat sich in den letzten fünf Jahren verdoppelt.

Gute Fast-Food-Standort in Houston, Texas zu gehen hat vierzehn Drive-Thru-Bahnen ihren Kunden gerecht zu werden.

Mit all diesem Geld machen Aufregung Gebäude zu neuen Höhen, kämpfen Besitzer Leerlaufzeiten in der Drive-thru zu reduzieren. aber klingt wie ein aufrichtiger Versuch, können Sie nur mit dieser Idee so viel tun, wie Menschen nur so schnell bewegen kann.

Außerdem, wenn alle Cafés, 7-Eleven Stores, Taco Bell ?? s, zusammen mit Wendy ?? s, Burger King und McDonalds bauen oder neue Drive-Thru Fenster renovieren, diese aufrichtige Versuch nur Masken den Mangel an Interesse hier und widerspricht dieser Idee Leerlaufzeit zu reduzieren. Grund dafür ist, so dass für neue Laufwerk-thrus Jahr für Jahr wird nur im Leerlauf Fahrzeuge nicht verringern erhöhen.

Diese Drive-thru-Fenster Dienste tragen zu Smog, Emissionen, Lärmbelästigung, Luftverschmutzung, Verschmutzung im Geschäft selbst als Mitarbeiter am Fenster sind in Abgasen ständig zu atmen. Sie fügen hinzu, um unser Problem der Fettleibigkeit eine faule Gesellschaft zu schaffen. Sie verstopfen die Parkplätze zu schaffen line ups Zugabe noch mehr Leerlauf Fahrzeuge.

Ozon in Bodennähe

Wissenschaftler schätzen, dass 50.000 bis 100.000 Todesfälle pro Jahr mit der Luftverschmutzung verbunden sind, eine beunruhigende Realität. In Bezug auf die Ozonschicht ist, 90% der Ozon gute Ozon jedoch die restlichen 10% als schlecht Ozon angesehen und tritt am Boden als Schadstoff.

Fahrzeugabgas, Lösungsmittel, industrielle Emissionen und Benzindämpfe sind einige der wichtigsten Quellen der schlechten Ozon. Ozon in Bodennähe Inhalieren verbessert die Lunge Anfälligkeit für Infektionen und erhöht die Empfindlichkeit gegenüber anderen Schadstoffen.

Und wiederholte Exposition kann zu dauerhaften Schäden an den Atmungssystem erschwerenden Herz- und Lungenkrankheiten verursachen. Es schädigt Pflanzen stören ihre Nahrungsmittelproduktion ihre Resistenz gegen Insekten, Krankheiten und verschmutzte Luft zu behindern.

Und all dies ist für das, was, Bequemlichkeit willen, Geld, Erfolg?

Ist die menschliche Spezies entwickelt oder sind wir immer auf unsere nie endende Bedürfnisse egoistisch, unsere erbrachten Leistungen den Kopf gesetzt?

Oder ist es, weil wir nicht die Uhr zurückdrehen und ändern Sie die strukturierten Gesellschaft, die wir alle so sehr lieben?

Vielleicht haben wir uns in Bezug auf die Bedeutung von Zweck die Irre geführt.

Materialistisch zu sprechen, ist es unser Schicksal oder Zweck so weit wie möglich zu erwerben?

Ist unsere evolutionären Erfolg basiert auf unserer technologisch bequemen Lebensstil?

Oder sind wir hier den allmächtigen Dollar zu dienen?

Die Dinge können interessant werden, wenn sie aus einer anderen Perspektive betrachtet, und wir sollten die Folgen wieder ernsthaft in Erwägung ziehen, die kann oder von unserer menschlichen Verhaltensgewohnheiten entstehen.

Das Spaziergang vom Auto ist gar nicht so weit, weil unabhängig davon, wie viel Geld zu machen ist es trotzdem einfach nie genug ist.

Verbreiten Sie das Wort und helfen, die tödlichen Folgen Kontrolle der Drive-thru Bequemlichkeit !!

Ressourcen:

Kellie M Hastings copyright 2007