No Win No Fee ?? Hilfe oder ein Hindernis?

Bankkunden von Anwälten bekommen Hilfe „keine keine Gebühr gewinnen“ wegen Überladung hat Debatten über die Notwendigkeit der Rechtshilfe ausgelöst.

Berichte von Banken zeigen eine starke Zunahme der Kunden versuchen, Gebühren zurückfordern, die für den Gang overdrawn gemacht wurden. Es wurden jedoch auf 25% von aufbereitetem Geld Aufnahme einige Firmen auf den Kunden Namen handeln.

A: Welche? Sprecher sagte: ?? Es gibt keinen Grund für die Bankgebühren in Anspruch Handling Firma zu verwenden.

?? Sie haben keine zusätzlichen Kräfte oder Fähigkeiten überzeugend und wir haben von einigen Firmen gehört zwischen 20% und 40% als Gebühren nehmen. Wenn Sie sich diese verarbeiten kann tun, warum verschenken fast die Hälfte Ihres Geldes ???

Die Behauptung Umgang Industrie argumentieren, dass ihre Kunden mit Verwaltungsaufgaben zusätzliche Hilfe bevorzugen wie in Formen für die kleinen Ansprüche Gericht zu füllen.

Philip MacDonald, Geschäftsführer von Phoenix Finanz Erholung, sagte: ?? Wenn Sie sicher sind, und haben diese Art von Persönlichkeit, dann können Sie gewinnen sie sich zurück.

?? Allerdings denken wir, es ?? s eine vernünftige Nischenmarkt von Menschen, die don ?? t eine Vorladung zur Ausgabe haben wollen oder damit umgehen, und lieber jemand ihre Hand durch den Prozess zu halten hätte. ??

Die Banken haben versucht, mit Anwendungen zu ihnen führen, Fehler zu finden geworfen, und sie machen regelmäßig kleinere Angebote Herr MacDonald hinzugefügt. Falsch in Formen gefüllt zu Fällen führen könnte vor Gericht zu gehen, wenn sie nicht unbedingt brauchen.

Trotz der Beratung von der British Bankers Association ist es, die Bank zu kontaktieren.

Lesley McLeod, Leiter des Retail an der BBA, sagte: ?? Es gibt keine Notwendigkeit für einen Vermittler.

?? Das Beste, was für einen Kunden zu tun, wenn sie eine Beschwerde oder eine Abfrage über Gebühren haben, ist selbst in Kontakt mit der Bank zu erhalten. ??

„Nein keine Gebühr gewinnen“ Verträge sind eine Art bedingte Honorarvereinbarung, die traditionell mit Schäden verbunden ist, aber jetzt hat einen größeren Umfang wie Schäden, die aus Banken behaupten.

Mit dieser Art von Vertrag wird ein Anwalt helfen, einen Fall für den Kunden bilden und, sollten sie gewinnen, die Gerichtskosten werden vom Gegner bezahlt. Allerdings könnte es auch andere Gebühren, die der Kunde zu zahlen hat, wenn der Fall erfolgreich ist. Dazu gehören beispielsweise die Zahlung für Berichte von Sachverständigen konsultiert während des Verfahrens und Ratschläge von anderen Rechtsexperten.

Wenn ein Fall ein Kunde verloren ist, wird normalerweise nicht etwas zu ihrem Anwalt zahlen, aber die Anwaltskosten der Gegner Anwalt zu decken. Sie können auch für ihre eigenen Kosten und Aufwendungen zu zahlen haben.

Die Kunden können sich von einigen Kosten zu schützen, indem Rechtsschutz-Versicherung. Dies kommt in zwei Arten: Vor dem Event-Versicherung und nach der Veranstaltung Versicherung.

Vor der Veranstaltung Versicherung wird als monatliche Prämie zusammen mit einer Versicherung bezahlt. Sollte gerade eine Veranstaltung rechtliche Hilfe Kosten benötigen in der Regel abgedeckt.

Versicherung nach der Veranstaltung deckt Kosten sollten ihren Fall ein Client verlieren. Es wird nach der Veranstaltung zu den angebotenen und würde sicherstellen, dass diejenigen, die den Anspruch geltend macht keine Haftung für die Anwaltskosten des Gegners, weil ihre Versicherung zahlen würde.