Kein Sieg kein Honorar Swindle

Stanley Porters war ein Unternehmen, das seine mißhandelt Kunden zu sichern Ersatz. Es versprach Entschädigung an zu sichern, eine keine keine Gebühr Grundlage für die Menschen, die von ihren Banken schlecht behandelt zu gewinnen. Es würde den Stress von unschuldigen Kunden übernehmen und die großen Konzerne nachrennen auf ihre mis-sold Stiftungen, die Zahlung von Schutzrichtlinien und unfaire Bankgebühren.

Tausende von hoffnungsvollen Opfer der Bankenbranche ?? s Versagen, sie zu behandeln ziemlich gelegt jetzt ihr Vertrauen in Stanley Porters. Sie bezahlten Einlagen an die Firma, die ihnen in der selbst zurückgeführt werden würde, dass ihre Klage gegen ihre Bank nicht bestätigt wurde.

Ann Smith war ein Kunde, der den Vorteil hat ihre keine keine Gebühr Angebot gewinnen. Sie zahlte eine £ 350 Kaution für sie ihr mis-sold Begabung zu untersuchen. Sie hat darauf gewartet, von ihnen über ein Jahr lang zu hören.

?? Sie nahmen alle meine Details und ging mit der Anwendung. Ich habe seit mehr als einem Jahr nichts mehr von ihnen gehört. ?? Sagt ein distressed Ann.

Der Grund Ann hat sich nicht von der Firma gehört, weil sie in Liquidation ging im vergangenen Jahr. Sie schuldeten mehr als £ 500.000 an ihre hoffnungsvollen Kunden. Über 1.300 Menschen hatten £ 300 oder mehr in Einlagen zu Stanley Porters bezahlt.

Lee Wilson war das Unternehmen ?? s Liquidator. Er erschien in der Werbung für das Unternehmen Menschen davon zu überzeugen, dass er vertraut werden sollte. Er fakturiert sich als Kämpferin für Gerechtigkeit im Kampf gegen die unfaire Behandlung von großen Unternehmen. Leider ist für seine Kunden wandte er sich ganz im Gegenteil erwiesen.

Als Lee Wilson über die Einlagen in Frage gestellt wurde, war Herr Wilson darauf, dass Kundeneinlagen ?? s waren nicht in Gefahr. In der Antwort auf die Frage, ?? sind sie in Gefahr ??? antwortete er trotzig und sehr unprofessionell, ausrief ?? sind sie Teufel! ??

Trotz Lee Wilson ?? s wütend Gewissheit, dass Einlagen nicht in Gefahr waren, hat der Insolvenzverwalter nicht des Geldes erzeugt. Es ist nicht nur seine Kunden Lee Wilson hat mit respektlos behandelt. Kurz bevor das Unternehmen zusammenbrach, getextet er vier seiner Mitarbeiter, sie zu informieren, dass sie aus einem Job waren.

Sein falsch geschriebenen Text zu vier Mitarbeitern in Chester gesendet lesen ?? Aufgrund der Mangel an Professionalität und eine schlechte Gesamtleistung des Chester Büro, hav ich keine andere Wahl, als zu lassen u berechnet und am Zahltag zu zahlen go.Ur zahlen wil. U nicht in das Büro zu gehen benötigt. Alle Sachen sind verpflichtet zu u gesendet werden. ??

Bisher haben sie keine Bezahlung von Herrn Wilson erhielt. Es scheint, dass Herr Wilson anderweitig beschäftigt ist, als nach dem Zusammenbruch von Stanley Gepäckträger, er wieder aufgetaucht, ein anderes Unternehmen aufgebaut, das keine Gebühren Siedlungen kein Gewinn bietet. Auch hier geht es um mis-sold Stiftungen und unfaire Bankgebühren.

Diese Firma ist Carter Miller u0026 Co genannt und behauptet ?? 100 Prozent Erfolgsquote auf Ansprüche für Ihre Bankgebühren, mis-sold Stiftungen, SERPS Rentenansprüche und PPI Versicherungsschutz Ansprüche zu haben. ??

Interstingly das Unternehmen wirbt für sich als Menschen im Kampf gegen ?? gierigen Banken und Institutionen mit ihren außer Kontrolle geratenen Gebührenregelungen und Bargeld erregenden Betrug zu helfen. ??

Wenn der Spiegel versucht Carter Miler u0026 Co zu kontaktieren, ihre Verbindungen mit Stanley Porters und Lee Wilson ?? s Hintergrund in seinem eigenen Geld Grabbing Betrügereien zu diskutieren, wurde ihnen gesagt, dass alle Ansprüche Handler damit beschäftigt waren, und jemand würde ihnen zurück.

Wie bei Herrn Wilson ?? s anderen Kunden und Mitarbeiter sitzen gelassen hörte der Spiegel dann nichts mehr.