Katastrophale Verletzungen: Lähmungen, Amputationen, Verbrennungen

Überblick:

Eine katastrophale Verletzung oder Krankheit tritt meist plötzlich und ohne Vorwarnung. Verletzungen können katastrophal betrachtet werden, wenn sie das Leben eines Menschen und Auskommen zu stören, oder die Fähigkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Verwaltung von katastrophalen Verletzungen ist komplex und kann das Know-how eines Teams von Fachkräfte des Gesundheitswesens erfordern als die verletzte Person aus dem Krankenhaus zur Rehabilitation bewegt, und kehren Sie zu Hause und Gemeinschaft.

Die finanzielle Fallout von einem katastrophalen Verletzungen macht wesentlich die sorgfältige Bewertung des Antrags durch einen erfahrenen Anwalt Körperverletzung mit wirtschaftlichen und beruflichen Spezialisten arbeiten, das Leben Pflegeplanung Spezialisten und Spezialisten in der Rehabilitationsmedizin.

Das Ziel eines Anwalts, diese Angelegenheiten Handhabung ist einfach: die bestmögliche Zukunft für den Kunden zu sichern.

Lähmung

Eine Art von katastrophalen Verletzungen Lähmung.

Definition: „Complete Kraftverlust auf einem betroffenen Extremität oder einer Muskelgruppe.“

Normale Muskelfunktion benötigt ungebrochene Nervenverbindung aus dem Gehirn an einen bestimmten Muskel. Schäden an einem beliebigen Punkt auf diesem Weg reduziert die Fähigkeit des Gehirns, einen Muskel zu bewegen und kann Muskelschwäche verursachen. Vollständiger Verlust der Nerven verhindert eine Bewegung und Lähmung genannt.

Schwäche kann manchmal zu einer Lähmung führen. Andere Zeiten, Kraft kann zu einem gelähmten Extremität wiederhergestellt werden.

Während Lähmung eines einzelnen Muskel beeinflussen können, wirkt sich dies in der Regel einen ganzen Körperbereich. Einige Arten von Lähmungen sind:

Tetraplegie: wo die Arme, Beine und Brust gelähmt sind;

Paraplegie: wo beide Beine und manchmal Teil der Brust, gelähmt sind;

Hemiplegia: wo die eine Seite des Körpers gelähmt.

Lähmungen kann durch Schädigung des Gehirns oder des Rückenmarks verursacht werden.

Schädigung des Gehirns kann kommen von einem Schlaganfall, Tumor, bestimmte Krankheiten und einem Sturz oder Schlag auf den Kopf. – Beschädigung des Rückenmarks wird meist durch ein Trauma verursacht, wie ein Sturz oder Autounfall. Es können auch andere Ursachen haben, wie beispielsweise einen Bandscheibenvorfall oder verschiedenen Krankheiten oder Zuständen. Die Art der Lähmung kann geben wichtige Hinweise auf seine Herkunft. Paraplegie oder Lähmung der Beine, tritt nach Schäden am unteren Rückenmark und Tetraplegie tritt nach der Verletzung an der oberen Rückenmark, an den Schultern oder höher. Schädigung des Rückenmarks zu hoch am Hals wirkt sich auf die Nerven, die Lungen und das Herz lähmen die Muskeln dienen, die Blut und verursachen Atem zirkulieren, in den Tod zur Folge hat.

Nicht alle Lähmung ist behandelbar. Aber für nicht dauerhafte Lähmung, die einzige Möglichkeit, Lähmung zu behandeln, ist die zugrunde liegende Ursache zu reparieren. Rehabilitation kann umfassen: physikalische Therapie, die Muskeln wieder aufzubauen; Ergotherapie in der Lage Wiederherstellung durchführen täglichen Aktivitäten, wie Baden zu helfen, Ankleiden; Atemtherapie zu helfen, die Atmung; berufliche Rehabilitation für einen Job fortzubilden; Sozialarbeiter zu einem Zustand zu helfen, anzupassen; Sprachenpathologe; Ernährungswissenschaftler und andere.

Rechtsfolgen: In einer Klage bei einem Unfall Lähmung verursacht, kann eine Verletzung Anwalt müssen viele dieser spezialisierten Experten konsultieren, zusätzlich zu den Ärzten, um am besten zu verstehen, was die Zukunft für eine gelähmte Unfallopfer hält und wie man am besten die Person zu präsentieren Anspruch auf eine Jury.

Wenn die Lähmung der verletzten Person, die Fähigkeit auswirkt Lebensunterhalt zu verdienen, gibt es auch die Koordination mit Medicare, Medicaid, privaten Kranken- und Invalidenversicherung und andere alternative Einkommensquellen oder die Zahlung für die medizinische Versorgung sein kann.

Amputation

Eine andere Art von katastrophalen Verletzungen Amputation.

Definition: „Der Verlust eines Körperteils.“ Normalerweise wird ein Finger, Zeh, Arm oder Bein, wegen einer Verletzung, Unfall oder Trauma.

Manchmal kann ein amputierte Körperteil werden wieder angebracht, vor allem, wenn Pflege sowohl des Körperteils und Stelle der Amputation genommen wird.

In einer Teilamputation, bleibt einige Gewebe verbunden sind. Wiederanbringung kann oder auch nicht möglich sein.

Komplikationen häufig auf diese Art von Verletzungen gehören Blutungen, Schock und Infektion.

50% bis 80% der Amputierten erleben Sie das Phänomen der „Phantomglieder.“ Das bedeutet, dass sie das Gefühl, als ob der fehlenden Körperteil noch da ist. Diese Phantomglieder können Juckreiz, Schmerz und das Gefühl, als wenn sie sich bewegen.

Einige Ursachen der Amputation: Fabrik, Bauernhof oder Werkzeug Unfälle oder von Kraftfahrzeugunfällen.

Die Langzeitpflege für Amputierte kann eine Prothese und Ausbildung in der Anwendung sind.

In einem Rechtsstreit vor einem Unfall zu verursachen Amputation, eine Verletzung Anwalt wird auf Rehabilitation haben zu konzentrieren und die Fähigkeit des verletzten Client Lebensunterhalt zu verdienen. Berufliche Bildung und Berufs Experten häufig zu Rate gezogen. Die Frage stellt sich oft über zukünftige Ausgaben, wie zukünftige medizinische Kosten und Pflege und zum Austausch der Prothese.

Verbrennungen

Von Kindern unter einem zu heißen Wasserhahn auf das unabsichtliche Dampfexplosion aus einem Auto Heizkörper Waschen, sind Verbrennungen eine potentielle Gefahr dar. Babys und Kleinkinder sind besonders anfällig für Verbrennungen, als sie klein und neugierig und haben empfindliche Haut sind.

Häufige Ursachen für Verbrennungen sind:

Brüh – Kontakt mit offener Flamme oder beheizten Objekte – Verätzungen – elektrische Verbrennungen – Sonne Arten von Verbrennungen brennen:

Ersten Grades: mildeste. Begrenzt auf oberste Schicht der Haut. Rötung, Schmerz kleinere Schwellungen. Keine Blasen.

Zweiten Grades: Gravierender. Beteiligen Hautschichten unterhalb der oberen Schicht.

Dritten Grades: Die meisten ernst. Umfasst alle Schichten der Haut und des darunterliegenden Gewebes. Nervenschäden kann wenig Schmerzen bedeuten.

Was ist zu tun:

Arzt aufsuchen, wenn:

Verbrannte Bereich ist groß oder sieht infizierten; Burn ist von einem Feuer, elektrische oder chemische Quelle; Rauch wurde inhaliert; – Burn ist auf dem Gesicht, Kopfhaut, Hände oder Genitalien. Eine Klage für einen Unfall Verbrennungen beteiligt können ausgefeilte Technik und Unterstützung benötigen Fahrlässigkeit zu zeigen, vor allem in den Fällen von Chemikalien und / oder fehlerhafte Produkte. Ein erfahrenes Anwaltsteam ist von wesentlicher Bedeutung.