Ist es besser, mit Noten oder durch Ear Lernen?

Wenn Sie abholen und Instrument, vor allem das Klavier, gibt es viel zu lernen, bevor Sie wirklich einige der größten Werke jemals geschrieben spielen können. Einige Musiker haben die wunderbare Fähigkeit, etwas einfach zu spielen, indem sie zu hören, während andere daran arbeiten ständig Noten zu lesen. Während der Musikstudien, lernt jeder über diesen erstaunlichen Komponisten wie Mozart, der gespielt und große Werke komponiert, ohne jemals an Noten suchen, wenn sie zu spielen begann. Aber wie lernt man nach Gehör zu spielen wie die Großen tun? Sind Sie mit den Noten lernen oder versuchen Sie mit dem Ohr zu lernen? Und was ist mit den Klavier und Musiklehrer? Sollten sie Musiker lehren Beginn von Noten zu lernen, oder sollten sie lehren sie nach Gehör zu lernen? Es gibt Befürworter für beide Seiten, wie es Menschen gibt, die die Fähigkeit haben, in beide Richtungen zu lernen.

Jeder Klavierspieler und Musiker im Allgemeinen, muss lernen, wie man Noten zu lesen. Es spielt keine Rolle, ob Sie für sich selbst oder einem Konzertsaal spielen, Dilettantismus oder komponieren, ein guter Musiker weiß, wie man Noten zu lesen. Lernen Noten zu lesen, werden Sie in Ihrer musikalischen Karriere helfen, indem Sie zu jedem Klavierwerk zugreifen da draußen und so dass Sie die Möglichkeit, jede Art von Musik, die Sie lieber zu komponieren oder zu schreiben. Noten hilft auch die Hand-Auge-Koordination zu verbessern und helfen Ihnen sofort zu übersetzen, was Noten sind und wie sie klingen. Zu wissen, wie zu sehen, zu hören und Musik spielen, werden Sie später lernen, indem Ohr helfen, wenn Sie einfach ein Musikstück zu hören.

Es gibt Menschen, die in beide Richtungen lernen, genauso wie es viele Musiklehrer, die in beide Richtungen lehren. Für mittleren oder fortgeschrittenen Klavierspieler, wird nach Gehör Lernen leichter und kommen natürlich mehr zu ihnen, vor allem, da sie für eine Weile gespielt haben und wissen bereits, die Noten und Töne. Aber die meisten Musiklehrer haben Sie von Noten zuerst lernen. Sie werden die Noten, sowie sehen, wie sie auf dem Papier vor Ihnen, hören, so können Sie beginnen, sie auswendig zu lernen und in der Lage sein, sie zu identifizieren, wie Sie spielen. Ab Klavierspieler in der Lage, Töne, Klänge, Tonhöhen zu lernen und Fingerpositionen auf den Tasten von von Noten zu lernen, bevor sie von Ohr zu lernen beginnen. Es gibt buchstäblich Tausende von Werken neue Klavierspieler zu helfen, die Grundlagen des Klavierspielens erlernen, die ihnen die Fähigkeit zu lernen, nach Gehör später in ihrer Karriere geben.

Die Musiklehrer, die werden Sie von Noten zuerst beibringen wird in der Regel mit Skalen und Positionen beginnen, so kann der Anfänger lernen, wie alles klingt und wo es ist. Von dort beginnt am Klavierspieler zu komplizierteren Arbeiten bewegen sich auf die ihnen Stämme, Akkorde, und mehr zu lernen helfen. Sobald ein Klavierspieler die Grundnoten hat und klingt nach unten, wird es leichter sein, Musik von Ohr zu holen. Lernen nach Gehör zu spielen, kann Jahre dauern, für einige Leute, zu meistern, während sie von den Noten zu lernen ist ziemlich einfach zu meistern, wenn Sie lernen, wie man es zu tun.

Sobald ein Klavierspieler lernt von Noten zu lesen, können sie jede Arbeit abholen und zu lernen, es zu spielen. Auch können diese äußerst komplizierte Arbeiten erlernt werden, wenn genug geübt. Andere Arbeiten können perfektioniert werden und spielte immer und immer wieder, bis sie gespeichert sind, und eine angehende Komponisten beginnen können, ihre eigene Musik zu schreiben, da sie jetzt wissen, wie die Musik zu lesen und auch zu spielen. Aber was ist mit denen von Natur aus begabt, das Klavier zu spielen, es kommt nicht nur zu ihnen?

Es gibt immer jene musikalisch begabte Menschen, die sich hinsetzen und eine Melodie einfach nach Gehör herausgreifen. Für diese Musiker, lernen sie besser mit dem Ohr, da ihr Gehirn zu lernen, die Klänge anstelle der schriftlichen Arbeiten prädisponiert ist. Diese Spieler werden ein Klavierlehrer müssen, die lehren, können sie nach Gehör zu spielen, und dann Musik zu lesen. Die meisten Menschen, die von Natur aus begabt sind Musik nach Gehör zu spielen, wird manchmal eine harte Zeit lernen müssen, um Noten zu lesen, so dass sie einen Lehrer brauchen, der in beide stark ist sie geworden, um ein abgerundetes Musiker. Es gibt große Lern ​​Bänder und andere Klavier Techniken, die Sie mit dem Ohr zu lernen können, wie Sie beginnen, diesen Bereich des Klavierspiels zu meistern.

Learning by Ear von Noten zu spielen, und dann ist eine der großen Eigenschaften, die jeder Klavierspieler beherrschen können, wenn sie es hart genug arbeiten. Die meisten der großen Jazz-Pianisten der Vergangenheit hatte sich zu lehren, das Klavier zu spielen und dann lernte Noten. Und die meisten Jazzklavierspieler der Neuzeit lernen die entgegengesetzte Richtung. Aber, egal welche Art, wie sie gelernt haben, bedeutet eine große Jazz-Spieler zu sein, dass Sie zum Improvisieren lernen müssen, und Sie können das nicht tun, ohne daß sie nach Gehör zu spielen. Improvisation ist etwas, das nach Jahren der Praxis und Studium kommt, und wenn Sie in der Lage sind, es auf dem Klavier zu meistern, können Sie alles, mit einer Gruppe von Musikern spielen.

Wie Sie oder Ihre Schüler lernen auf ihre natürliche Begabung abhängen und was danach streben, sie in ihrer musikalischen Karriere. Jeder Musiker sollte lernen, sowohl von Noten und spielen nach Gehör zu spielen, ihnen die Möglichkeit zu geben, etwas zu tun, dass sie mit ihrem Klavier wollen. Egal, was Sie mit Ihren Fähigkeiten zu tun wollen, das Klavier zu spielen, sollten Sie in der Lage sein, sowohl aus den Noten zu lernen und mit dem Ohr, so dass Sie in der Lage, zu arbeiten und in jeder Situation spielen. Die Möglichkeit, von beiden Seiten zu lernen, ist eine gute Möglichkeit, eine der gut abgerundeten Klavierspieler zu werden, die abholen können und jedes Musikstück spielen.