Irische Sprache

Woher kam die irische Sprache von Ihnen kommen könnte fragen? Nun, es wird vermutet, es die Kelten war die erste eine frühe Form von Gälisch nach Irland gebracht. Es war eine keltische Sprache eng verwandt mit Schottisch-Gälisch und Manx-Gälisch. Die früheste Form der primitiven Iren in Irland kann um das 4. Jahrhundert auf ogham Steininschriften zu sehen. Moderne Irish entwickelt um das 16. Jahrhundert und bis ins 19. Jahrhundert, Irisch wurde weithin im Land gesprochen.

wenn Sie wollen heute in ihrer Muttersprache irische Volk sprechen zu hören, dann werden Sie zu Gaeltacht Bereiche gehen müssen, wenn sie in Irland. Gaeltacht Bereiche sind Orte in Irland, wo die irische Sprache noch die tägliche gesprochene Sprache der Menschen vor Ort ist. Gaeltachts sind nicht nur irische Sprachraum, sondern sind auch die Orte, an denen irische Bräuche, Traditionen, Folklore, Gesang, Musik und Tanz sind sehr lebendig gehalten. Die meisten Gaeltacht Sprachraum haben Sommerschulen, in denen Irisch Studenten gelehrt wird, während Sie auch über einige Anfänger-Klassen stolpern könnte, wenn Sie die Grundlagen lernen wollen.

Der größte Gaeltacht Gebiet in Irland ist in County Galway. Wenn Sie in diesem Teil von Irland geschehen zu sein, gehen Sie nach Westen der Stadt Galway zu einem Gebiet namens Connemara und Sie werden ein Land entdecken, wo es sich anfühlt, als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Eine Landschaft von unberührter Natur, ganz Landstraßen, Mooren, Tälern, nicht überlaufenen und unbelasteten Sandstränden ist das, was Sie hier finden.

Sie werden auch irische Bräuche, Traditionen und die Sprache im Herzen der Gemeinde zu finden. Die Aran-Inseln vor der Küste von Galway sind auch Teil der irischen sprechenden Gaeltacht. Sie könnten auch das Glück, Irish in Galway Stadt gesprochen zu hören, wo man zweisprachige Zeichen und Namen von Geschäften noch in der irischen sehen.

Irlands zweitgrößte Gaeltacht Gebiet ist in der Grafschaft Donegal im äußersten Nordwesten Irlands. Gesäumt von den Atlantischen Ozean, Donegal ist ein Kreis von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Die Gaeltacht kann vor allem im Westen der Grafschaft gefunden werden, so Kopf auf Bereiche wie Fanad, Gweedore, Glencolmcille, Tory-Insel und Aranmore Insel.

Das Gebiet Gaeltacht in County Mayo ist auch recht umfangreich. Wenn Sie einen irischen Sprachraum hier besuchen wollen, dann den Kopf für die kleinen malerischen Städtchen Carrowteige, Aughleam und Tourmakeady.

Das Gebiet Gaeltacht in County Kerry ist vor allem auf der Halbinsel Dingle, dem westlichsten Punkt Europas zu finden. Diese robuste Halbinsel hat einige der spektakulärsten Landschaften. Es verklemmt ist mit etwa 2.000 archaelogical Sehenswürdigkeiten verpackt, malerische Dörfer, eine Küste mit Inseln, Stränden, Klippen und eine lebendige Stadt mit ihren eigenen Wohnsitz Delphin!

Fahren Sie Richtung Westen von Dingle Stadt zu Bereichen wie Ventry, Dunquin, Ballyferriter, Bally und die Blasket Inseln zu hören, wie die Einheimischen sprechen in ihrer Muttersprache.

Wenn Sie im Westen der Grafschaft Cork sein passieren können Sie eine von vier irischsprachigen Gemeinden erkunden. Ballyvourney ist ein malerisches Dorf, das nur innerhalb der Cork / Kerry Grenze gefunden werden können. Nicht weit von Ballyvourney können Sie zwei andere irische Sprachraum besuchen, nämlich Ballingeary und Coolea. Clear Island vor der Südküste von County Cork ist eine charmante kleine Insel, wo Iren auch als Alltagssprache gesprochen wird.

Die einzige Gaeltacht im Südosten von Irland in County Waterford zu finden. Die irische Sprache, Kultur und Traditionen sind sehr weit verbreitet hier in einem Gebiet als Ring und Alte Pfarrei bekannt. Um dieses Gaeltacht Bereich finden nur etwa 10 km südlich von Dungarvan Stadt fahren.

In der königlichen Grafschaft Meath, werden Sie zwei kleine Taschen der irischsprachigen Gemeinden finden ?? Rathcairn und Gibbstown. Die Geschichte dieser beiden irischsprachigen Gemeinden ist ganz anders als andere, da sie gebildet wurden, als irischsprachigen Familien von Connemara hier umgesiedelt wurden in den 1930er Jahren zurück.

Erleben Sie ein Gaeltacht Gebiet für sich selbst, wenn Sie Irland besuchen und vielleicht lernen einige „Cupla Schwerpunkt“. Gaeltacht Gebiete sind die letzten verbliebenen einzigartige und besondere Teile von Irland, wo es ein unverwechselbares „Irischsein“ ist zu sehen. Also, wenn Sie wirklich ein Gefühl für die irische Sprache und Kultur erhalten möchten, setzen Sie eine Reise zu einem dieser Gaeltachts auf Ihrer Reiseroute.