Homeschoo Kontroverse und Lernen Home School Kontroverse Basics

Hausunterricht ist seit fast 40 Jahren in seiner jetzigen Form um, wird immer populärer und ist legal in allen 50 Staaten. Aber es ist immer noch in der Kontroverse verstrickt. Leider ergibt sich die Schule zu Hause Kontroverse sowohl aus Unwissenheit und die Selbst Interesse einiger Gruppen. Sprechen Sie mit Eltern, die ihre Kinder Hausunterricht und Sie werden Geschichten von Sarkasmus, Kontrolle, Kritik zu hören und sogar, dass es trägt eine soziale Stigmatisierung sowohl für die Eltern und die Kinder. Das Schulsystem und Eltern-Lehrer-Verbände, die glauben, dass Hausunterricht auf sie schlecht reflektiert, sind aktiv in der Kritik.

Leider ist es nicht nur Schulen und PTAs, die Beurteilung von Hausunterricht passieren. Familie, Freunde und Nachbarn alle Chips in ihren Meinungen und da in den meisten Fällen Hausunterricht etwas ist sie noch nie erlebt und haben keine Kenntnis von, ist die Beratung Eltern erhalten fast immer negativ. Die Menschen haben konditioniert werden, eine Schule zu verbinden ?? die Gebäude, Unterrichtsräume, Labore und Fitness-Studios ?? mit Bildung. Sie haben das Gefühl, dass ohne die formale physikalische Struktur, kann es keine educations sein. Sie sind nicht in der Lage, dass Bildung zu verstehen, ist ein Prozess der Übertragung und den Erwerb von Wissen und die physikalischen Strukturen unterstützen nur den Prozess und kann es nicht kontrollieren. Sie fühlen sich zu Hause unterrichtet Kinder beraubt werden, was zu Recht zu ihnen gegeben werden sollte. In extremen Fällen werden die Kinder sogar diskriminiert in Sachen Spiel und soziale Aktivitäten.

Ein weiterer Bereich der Kontroverse Schule zu Hause, ist die Tatsache, dass zu Hause Schule bedeutet ein Elternteil einen Job aufgeben und die daraus erzielten Erträge zu Hause zu bleiben und zu lehren. Das Argument geht hier, dass die zusätzlichen Einnahmen der Lebensstandard s ?? Familie verbessern würde und die Kinder zu einem ?? gut zu gehen erlauben würde ?? Schule und eine ?? richtige ?? Bildung.

Ein Bereich, der echte Sorge, dass viele Menschen haben, ist, dass zu Hause unterrichtet Kinder werden von ihren Kollegen abgeschnitten und aufwachsen, die sozialen Fähigkeiten fehlt, benötigt in unserer modernen Welt zu überleben oder sogar nur in der Lage sein, aufs College zu gehen. Das ist wahr, aber zu einem großen Teil über durch ein Verständnis von dem, was Schule zu Hause ist kommen könnte, warum die Eltern diese Wahl und Unterstützung gemacht haben, in Hinblick auf die Förderung der sozialen Interaktion zwischen den Kindern zu den regulären Schule und zu Hause schoolers gehen.

Ein weiterer Grund für die Kontroverse Schule zu Hause ist die Frage der außerschulischen Aktivitäten ?? Dramatik, Sport, akademische Wettbewerbe und so weiter. Dies ist ein Bereich, wo die Sorge, basiert auf zumindest bis zu einem gewissen Grad, die Realität. Während einige Landesgesetze ein zu Hause unterrichtet sagen Kind an allen Aktivitäten der lokalen Schulbehörde, andere Staaten verlangen ein Kind erlaubt sein sollte, teilzunehmen, um einen regulären Schule zu besuchen, um Anspruch zu beteiligen. Was auch immer das Recht, bleibt die Tatsache, dass ein Haus schooler nicht in der Lage sein, ein Mitglied einer Schule-Sport-Team zu sein, handeln in Stücke und die vielen anderen Dinge, die eine normale Schule zur Verfügung stellt. Ein Heim-Schooler hat auch weniger Möglichkeiten für die normale Schule Ausgelassenheit, die sehr viel abgesehen von aufwachsen. Selbsthilfegruppen können helfen, dieses Problem zu einem gewissen Grad zu überwinden.

Am Ende ist es für die Eltern die Vor- und Nachteile von Hausunterricht und machen ihre eigene Entscheidung zu wiegen. Hausunterricht ist keine perfekte Lösung, aber wenn die Gesellschaft aufhören würde Gründe gegen Hausunterricht zu finden und stattdessen finden Weise Familien zu unterstützen, die für Hausunterricht entschieden haben, würde niemand verlieren.