Hms Indomitable; Verschrottet Noch nie decommisioned.

Dies war jedoch nicht das Ende des Krieges für die Indomitable. Rückkehr in die Eastern-Flotte mit dem Victorious bildeten sie eine gewaltige Team ,, Schläge gegen Sumatra im August und September, und später im Jahr den Nikobaren starten. Dann mit dem Erlauchten sie machte Schläge gegen Medan und wieder Sumatraon der 20. Dezember. Durch das neue Jahr trat sie der britischen Pazifikflotte und am 4. Januar machte weitere Schläge gegen Medam mit ihrer Schwester-Schiff Victorious und Indefatigable. Noch später nahm Aktion, wie sie in die Tat gegen Palembang und Sumatra.

Etwas weniger als ein Jahr, nachdem sie sich wieder treffen, durch eine Kamikaze diesmal wurde torpediert am 4. Mai 1945 zum Glück wenig Schaden wurde ihr Panzerflugdeck getan, und mit dem Krieg zu Ende sie besetzt Hong König geleitet das Gebiet zurückzuerobern. Es war hier, ihre Flugzeuge, ihre letzten Kampfeinsätze des Krieges flog. Am 31. August und 1. September war sie in Aktion gegen den japanischen Selbstmordboote, die britischen Truppen zum Angriff versuchten. Und leider endete diese aktive Laufbahn Indomitable.

Sie kehrte nach Hause nach Großbritannien im November 1945 und im Jahr 1947 wurde in der Reserveflotte platziert, bevor wieder montiert werden, eine Aufgabe, die von 1947 -1950 dauerte drei Jahre. Im Anschluss daran wechselte sie in die Home Fleet und war in der Regel aktiv in „Flagge zeigen“ um kühleren Gewässern.

Dies war das erste Mal, dass ich Kontakt mit ihr hatte. Mein Mann durch war jetzt der Gunnery Office Writer an Bord der Indomitable, eine Tatsache, die mir sehr gut als für die Mehrheit der Zeit geeignet, wenn das Schiff im Dock war er in der Lage war, seine Aufgaben im Laufe des Tages durchgeführt werden und wieder nach Hause in der Nacht. Ich habe noch nie einen Fuß auf ihr, aber sein das Treiben Nachzählen an Bord hat mich zu ihrem Schiff des Unternehmens sehr nahe fühlen.

Unsere Tochter wurde am 17. Dezember 1952 geboren und es war ein großer Schock für uns zu erfahren, dass die Indomitable für einen Frühling Cruise verlassen wurde später die Flagge im Mittelmeer nur ein paar Wochen zeigen. Ich war die Reise dauern würde nur drei Monaten sicher und ohne den Krieg zu der Zeit war ich nicht besorgt.

Ich beobachtete die Indomitable verlassen Hafen von einem Aussichtspunkt auf Southsea Front, wo ich mit meiner fast neues Baby in ihrem Kinderwagen die 3 Monate denken stand wäre für mich nicht einfach sein.

Es kam heraus, als schwieriger vorgestellt, wie Indomitable Glück wieder heraus lief. Während Tanken am 3. Februar etwas passiert ein Leck verursachen, die in der hohen Oktanzahl führte über das Deck Ausgießen und unten die Luken. Noch schlimmer ist, fing der Treibstoff Feuer eine gewaltige Explosion verursacht, die durch die Schiffs Korridore hallte viele verletzt und einige töten.

Normalerweise würde ich nicht so schnell darüber gehört haben. Denken Sie daran, kein Telefon in diesen Tagen. Wie es war, ein Telegramm an mich gerichtet hat mich informiert, mein Mann getötet worden war. Verwandten meines Mannes Lesung des Unfalls in der Zeitung, wo sein Name unter den Toten aufgeführt war, nahm den nächsten Zug von Chichester, wo sie mir zu Hilfe zu kommen, gelebt.

Ich bin glücklich, zu sagen, dass vor ihrer Ankunft ich ein zweites Telegramm empfangen mir zu sagen, die erste in Fehler geschickt worden war!

Die Explosion war in einem Korridor genommen, die mein Mann normalerweise haben zu Fuß würde. Als er es war, einen anderen Weg, wie gerade zuvor der Junge-Seeleute an Bord genommen hatte, um dem Flugdeck zu gehen, geleitet worden war, und er hat in den Weg bekommen wollen. Leider Seeleute eine der Junge war in diesem Korridor gefangen – er war auch genannt Smith wie der Name an seinem Gürtel bewiesen wurde. In der Panik, und wegen der Schaden, den er zu seinen Zügen gelitten hatte, wurde er fälschlicherweise identifiziert. Als mein Mann in seinem Büro angekommen seine Kollegen dachte, dass er ein Geist war und schickte ihn Eile Post das erste Telegramm gesendet, um zu versuchen und zu stoppen wird. Zu spät ?? aber was für eine Wiedervereinigung hatten wir, als er mehrere Monate zu spät zurückgekehrt, nachdem das Schiff für eine vorübergehende Reparatur in Malta geblieben waren. In der Tat war sie nie vollständig repariert und Oktober 1953 wurde sie in die Reserveflotte platziert, nur im Jahr 1955 ein trauriges Ende für einen kampferprobten nicht sehr alte Heldin für Schrott verkauft werden.