Gottes Entwurf für christliche Erziehung

Sind Sie ein Elternteil die Aussicht auf das Senden Sie Ihr Kind in die Schule gegenüber? Zu wissen, wo und wie Sie Ihr Kind die beste christliche Erziehung zu geben, kann eine schwierige Entscheidung sein. Wie die meisten Eltern möchten, dass Sie Ihr Kind akademisch erfolgreich zu sein, körperlich und sozial im Leben. Doch als Christ, haben Sie eine höhere Priorität Ihrem Kind helfen, geistig zu wachsen und eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus zu entwickeln. Obwohl Platzieren Sie Ihr Kind in das öffentliche Schulsystem zu sein scheint die wirtschaftlichste und sinnvoll, was zu tun, Gott ?? Wort bietet eine andere Perspektive auf Ihr Kind ?? s Ausbildung in Deuteronomium 6: 6-7: ?? Und diese Worte, die ich dir heute gebiete, sollst in deinem Herzen sein: und du sollst sie lehren, fleißig zu deinen Kindern und sollst von ihnen reden, wenn du in deinem Hause sitzest und wenn du auf dem Wege gehst, und wenn du liegst unten, und wenn du aufstehst. ??

Gott ?? s Bildungsplan für Kinder doesn ?? t beinhalten ein ?? s das geistige Leben von der Schule das Leben zu trennen. Vielmehr lehrt die Bibel, dass Gott ?? Wort innerhalb eines Kindes ?? s täglichen Aktivitäten und Erfahrungen miteinander verflochten werden soll, einschließlich seiner Stunden des akademischen Unterrichts. Leider haben unsere öffentlichen Schulen längst jede Bibel Unterricht und Erziehung in der Gerechtigkeit hinausgeworfen. Vielmehr haben sie systematisch Gebet beseitigt, die Zehn Gebote, und alle Verweise auf Gott oder die Bibel aus dem Klassenzimmer.

Aber das ist nicht alles! Öffentliche Schulen haben es geschafft, auch die Leere sie ?? zu füllen habe mit heute ?? s Anti-Gott Weltanschauung geschaffen. Was im Namen von ?? Toleranz gestartet ?? den Glauben anderer hat sich nun in Lehrplan Entscheidungen, die Bibliothek Bücher und Lehrphilosophien zu fördern solche Dinge wie Homosexuell Rechte, das Recht auf Abtreibung, Sex vor der Ehe, Sozialismus, Pantheismus, und mehr zur Folge! Das Ergebnis? Unsere öffentlichen Schulen haben werden, was Martin Luther am meisten gefürchtete, als er sagte, ?? Ich fürchte, die Schulen werden die Tore der Hölle beweisen, es sei denn, sie fleißig Arbeit bei der Erklärung der Heiligen Schrift und der Gravur sie im Herzen der Jugend. ??

Leider scheitern viele christliche Eltern, wie schlecht das öffentliche Schulsystem zu realisieren, hat sich und Vernunft, ?? Nun, ich öffentliche Schule besucht, und ich didn ?? t so schlecht ausfallen! ?? Allerdings betrachten diese fünf weitere Gründe, warum die zusätzliche Zeit, Geld und Mühe wert ist Ihr Kind eine christliche Erziehung zu geben:

?? Wehe denen, die das Böse gut nennen, und das Gute böse; die aus Finsternis Licht und das Licht zur Finsternis; dass Bitteres süß und Süßes bitter ?? !

Kinder in den öffentlichen Schulen verlieren ihre Fähigkeit, das Gute vom Bösen zu unterscheiden, weil sie gelehrt, dass es nichts Absolutes im Leben sind. Eltern aren ?? t immer Recht, die Bibel ist nicht unfehlbar, und Gott ist nicht die letzte Instanz. Öffentliche Schulen fördern die gleichen Gedanken wie das Volk Israel im Alten Testament, wenn ?? jeder tat, was recht war in seinen Augen war ?? .

?? Hütet euch jemand durch die Philosophie und leeren Trug verderben, nach der Überlieferung der Menschen, nach den Elementen der Welt und nicht nach Christus ?? .

Die Menge an Zeit, die Kinder werden in den öffentlichen Schulen beläuft sich auf über 1062 Stunden der humanistischen Unterricht pro Jahr zu negativen Einflüssen ausgesetzt. Wie kann ein Christ Eltern beginnen sogar mit nur vier Stunden pro Woche Familienandachten, dass Lehren zu begegnen, Bibelarbeit, Sonntagsschule, und Mitte der Woche kirchlichen Aktivitäten? Gibt es ein Wunder, warum heute ?? s Statistiken Zustand, dass viele christliche Kinder ihren Glauben durch die Zeit, die sie von College-Abschluss ihres ersten Jahres zu verlieren?

?? Der Narr hat in seinem Herzen, ?? Es gibt keinen Gott. ?? Sie sind korrupt, haben sie abscheuliche Taten, gibt es keine, die gut tut ?? .

Die Bibel warnt uns nicht einmal die Zeit des Tages für diejenigen, die die Existenz Gottes leugnen zu geben. Christliche Eltern sollten ihre Kinder nicht auf öffentliche Klassen schicken, wo Lehrer gottlos Geschichte lehren, Evolutionswissenschaft eher als die Schöpfung, und was auch immer ?? fühlt sich richtig ?? Sexualerziehung außerhalb Gott ?? s Bund der Ehe.

?? Und dein selbst üben und nicht zu Frömmigkeit. Übung für körperliche nütze wenig; Gottseligkeit aber ist profitabel zu allen Dingen, Verheißung des Lebens hat, das jetzt ist, und von dem, was kommen wird ?? .

Öffentliche Schulen haben erhaben und verherrlicht Sport über Gott und christlichen Charakter. Obwohl Übung für die Aufrechterhaltung der Tempel unseres physischen Körpers notwendig ist, sagte Jesus sein Reich zu suchen zuerst – nicht Fußball, Basketball oder Fußball.

?? Und seid aber gegeneinander freundlich, barmherzig, vergebt einander, weil auch Gott für Christus ?? willen Sie hat verziehen. Seid ihr nun Gottes Nachfolger als die lieben Kinder; Und in der Liebe wandeln, wie auch Christus hath uns geliebt hat und hat für uns als Gabe und Opfer, Gott zu einem lieblichen Geruch selbst gegeben. Unzucht aber und alle Unreinigkeit oder Geiz lasset nicht von euch gesagt werden, wie den Heiligen; Weder Unsauberkeit, noch dumm reden, noch Scherze, die nicht bequem sind: sondern vielmehr Danksagung. Niemand soll mit leeren Worten täuschen, denn wegen dieser Dinge den Zorn Gottes über die Kinder des Ungehorsams kommt. Darum seid nicht ihre Mitgenossen ?? .

Öffentliche Schulen sind Kriegsgebieten, die Kinder ?? s zart, liebenden Herzen verhärten. Obwohl staatliche Schulen Metalldetektoren in einem Versuch, installieren Kinder vor gefährlichen Waffen zu halten, rechtschaffenen christlichen Eltern müssen sicherstellen, dass Metalldetektoren zu realisieren t Kinder ?? halten von mit Drogen bombardiert, Sex und Gewalt in der heutigen ?? s Öffentlichkeit Schulen.

Also, was sollten Eltern tun in Bezug auf ihr Kind ?? s Bildung? Nach sorgfältiger und betende Betrachtung der Schrift scheint die Wahl auf der Hand. Als Eltern, geben Sie Ihrem Kind eine christliche Erziehung innerhalb der Grenzen einer christlichen Schule von Ihrem Gott gegebene Verantwortung an andere christliche Erzieher zu delegieren.