Erster Tag der Klasse

Der erste Tag der Klasse war absolut nicht so schlimm, wie ich dachte, es wäre. Die Zeit, die ich nahm war großartig sein nicht, aber es ist nicht zu früh dauern. Es ist einfach die richtige Zeit, um Klasse zu erhalten. Das Klassenzimmer war ein Versengen wie die Wüste. Es ist in der Klasse sehr heiß. Es macht in der Klasse schreiben schwer zu tun, aber das ist etwas, was ich denke, ich muss nur beschäftigen. Genau wie Columbia ist von Jahr um diese Zeit. Die Klasse scheint auch einige interessante Leute in der Klasse zu haben. Es gab eine Menge von Tanz und Film-Majors es so ich waren als gebunden betrachtet einige intensive Geschichte zu hier ?? s.

Ich war wirklich beeindruckt, wie gut organisierte Alexia Halle war mit der Klasse sie wissen scheinen, wo sie in die Klasse wollte am Ende des Semesters zu sein. Wir waren mit den Klassenpolitik Vergangenheit und einem Lehrplan von dem, was wir das ganze Semester tun würden. Ich dachte, das war sehr praktisch, so dass es keine gemischten Signale in der Gruppe war.

Alexia Halle der Lehrer scheint persönlich eine Person zu sein, die nicht Spiele mit ihren Schülern zu spielen mag. Sie scheint wie eine gerade froward Person. Ich habe das Gefühl, sie hat eine Menge Ausrede, warum Studenten haben nicht ihre Papiere gehört hat. Sie warnen uns nicht damit beginnen, zu töten Familie sind, wenn das Papier fällig sind. Was ich dachte, es war lustig, denn selbst als Student ich ein paar verrückte Geschichten über Menschen gehört haben, die gerade von dort ganze Familie töten, wenn ein Papier auf Grund oder ein Testtag.

Ich fühle, dass die Klasse enorm groß ist, aber das ändert sich immer in der Mitte Begriff, den ich das Gefühl, dass mehr als 40% der Klasse fallen werden sie immer tun. Ich bin nur hoffen, dass ich bin nicht einer jener Menschen aus der Klasse fallen zu lassen.

Die Klasse scheint wirklich schnell zu gehen. Ich mag die Art, wie wir die Art und Weise sagen und schreiben können wir über den Gegenstand zu fühlen. den Internetzugang zu haben, ist auch ein Plus nur für die Tatsache, dass wir Informationen zu Themen nachschlagen kann und darüber schreiben.

Klasse Beteiligung war groß jeder auf der Diskussion trat in. Die Menschen in der Klasse fühlte sich wohl reden laut und es zwei Sinn setzen. Ich denke, diese Leute drücken machen wird dann selbst mehr auf ihre Papiere

Die Art und Weise die Klasse auf dem Grading-System eingerichtet ist weiterhin ausgezeichnet. Wenn Sie Ihre Arbeit in der Klasse zu tun und drehen in auf Zeit sollten Sie in der Klasse ok tun. Mein größtes Problem in der Klasse ist die zwei unentschuldigt Abwesenheit Politik, aber der Rest kann ich behandeln, damit es ?? s ok.

Die Materialien, die ich für die Klasse brauchen, sind einfach, und sind nicht allzu schwer zu bekommen. Spüren Sie, dass ich es schaffe können eine Festplatte zu kaufen und Ordner mit Taschen ohne jede Probleme. Die Spirale Notebooks Ich habe viel von ihnen zu Hause.

Die Kursziele sind sehr positiv Ich glaube, dass diese Ziele mit harter Arbeit und Hingabe erfüllen werden. Nicht nur sind diese Kursziele ein Anforderungen der Klasse, aber ich fühle, dass diese Ziele wird mir helfen, warf meine Collage Jahre an der Columbia-Collage aus.

Die Menge an Papier, die wir in drehen müssen, ist fair. Es ist wirklich nicht so viele Papiere zu schreiben. Zählt man die Revisionen müssen wir uns auf diesen fünf Papiere machen. Es wird mich beschäftigt halten. Es hilft mir auch mein Selbst auf dem Papier auszudrücken.

Ich glaube, dass diese Klasse wird ein Genuss und eine sehr gute Lernerfahrung. Es kann eine Änderung für mich von Papieren in der High School zu schreiben.