Einnahme von Medikamenten, um zu schlafen

Egal, ob Sie regelmäßig die halbe Nacht wälzte im Bett verbringen, oder finden sich Aufwachen ständig und nicht in der Lage ruhig schlafen, können Sie Schlaflosigkeit Medikamente empfohlen wurden, besser zu schlafen. Medikation ist oft sinnvoll für solche Fälle. Schlaflosigkeit ist eine Schlafstörung, durch Angst, falsche Ernährung, Depression, Angst und andere Faktoren hervorgerufen wird. Es kann auch gar ohne ersichtlichen Grund auftreten, oder durch eine überbordende Fantasie oder körperliche Schmerzen hervorgerufen werden.

Um richtig Schlaflosigkeit diagnostizieren und Schlaflosigkeit Medikamente für Schlaf empfehlen, müssen Ärzte wissen, die zugrunde liegende Ursache der Schlaflosigkeit, sowie das Ausmaß, in dem sie die Person betrifft. Es gibt drei verschiedene Klassen von Schlaflosigkeit. Transient Schlaflosigkeit kann von einer Nacht, nach ein paar Wochen dauern, und kann durch kleine Ängste oder Jetlag verursacht werden. Akute Schlaflosigkeit wird durch die Unfähigkeit gekennzeichnet und während eines Zeitraums von etwa drei Wochen bis zu einem halben Jahr gedeckt zu schlafen. Chronische Schlaflosigkeit, die einen Monat lang jede Nacht andauert oder mehr beträgt, ist die schwerste Art betrachtet.

Schlaflosigkeit kann durch viele verschiedene Faktoren verursacht werden. Der zirkadianen Rhythmus, die die körpereigene interne Uhr und reguliert Schlafmuster regelt, kann aufgrund von Jetlag oder veränderte Schlaf Stunden unterbrochen werden. Körperliche Schmerzen oder Angst kann auch eine Person schlafen verhindern. Störende und erschreckende Ereignisse wie Alpträume, gewalttätiges Verhalten während des Schlafes, bewegt sich in Träumen nach Ereignissen und Schlafwandeln verhindern kann auch jemand vom Schlafen ab. GERD oder gastroösophagealen Reflux-Krankheit, ist eine unangenehme Erkrankung, die bewegen sich in den Hals in Magensäure führt, ein Ereignis, das den Schlaf stören können.

Mania und die damit verbundenen psychischen Störungen können auch zu Schlaflosigkeit führen. Externe Faktoren können erheblich zu Schlaflosigkeit beitragen. Kaffee, Zucker, Nikotin und anderen Drogen kann den Körper wach zu halten. Übergewichtige Menschen und Menschen, die Übung fehlt auch zu sein anfälliger für Schlaflosigkeit gefunden. Die Dehydratation kann auch Toxin Ablagerungen im Körper verursachen, was zu Schmerzen und daraus resultierenden Unfähigkeit oder Schwierigkeiten beim Einschlafen führen kann. Ärzte können ihre Patienten mit Schlafstörungen auf allen genannten Ursachen, hinterfragen und ihre Ergebnisse können die am besten geeignete Schlaflosigkeit Medikamente für Schlaf zu empfehlen schneller und besser zu kommen.

Die Verwendung von Schlaflosigkeit Medikamente für Schlaf ist seit langem verwendet und untersucht worden. Unsere Vorfahren verwendeten Kräuter, Alkohol und Laudanum Schlaf zu ermöglichen, leicht zu kommen. Mit mehr Forschung auf dem Gebiet, Pharmaunternehmen angebotenen Medikamente wie Urethan, Sulfonal und Chloralhydrat. Da die 1900 angekommen, Barbiturate, die Phenobarbital und Pentobarbital enthalten, wurden auf den Markt gebracht, bis sie von den beiden Sorgen um ihre Sicherheit und die Einführung neuer und besserer Medikamente weniger populär gemacht wurden.

Benzodiazepine sind die häufigsten Schlafstörungen Medikamente für Schlaf, und seit ihrer Einführung in den 1960er Jahren verwendet worden sind, andere Erkrankungen zu behandeln wie Anfälle und Angst. Mit mehr Forschung und Sicherheit betrifft, wurde eine neue Klasse von Medikamenten in den Vordergrund im späten 20. Jahrhundert gebracht. Non-Benzodiazepin wurden Benzodiazepin-Rezeptor-Agonisten bei der Schaffung Schlaf als Benzodiazepine werden als wirksam erwiesen.

Die Verwendung von Schlaflosigkeit Medikamente für Schlaf, kann jedoch zu einer Abhängigkeit oder Sucht führen, oder in schweren Entzugserscheinungen führen kann, wenn das Medikament nicht gut gemischt ist und dann entfernt abrupt genommen. Eine andere Denkschule empfiehlt kognitive Verhaltenstherapie anstelle von Schlaflosigkeit Medikamente für Schlaf schneller zu kommen. In einem solchen Therapien werden die Patienten auf eine bessere Schlafgewohnheiten geschult, und werden ermutigt, sich von Annahmen über den Schlaf zu lassen, die störend oder kontraproduktiv sein kann.

Es gibt andere Arten von Schlafstörungen Lösungen besser zu schlafen, aber die Wirksamkeit dieser Medikamente können jedoch im Laufe der Zeit verringern.

Wenn Sie Schlaflosigkeit Medikamente zu schlafen benötigen, wenden Sie zuerst mit Ihrem Arzt. Die Ursache und die Art der Schlaflosigkeit müssen möglicherweise vor Empfehlungen ausgewertet werden, angegeben werden. Machen Sie es wie viel Forschung, wie Sie können auf Schlaflosigkeit, und vermeiden Sie Medikamente, wenn möglich, eine Praxis, die Ihnen mehr schaden als nützen können. Sicherzustellen, dass Sie gesund sind, sollten genug Beruhigung sein, damit Sie besser und nachts ruhig schlafen.

Wir empfehlen Ihnen unsere Selbsthilfe Hypnose MP3 und CDs betrachten, die von vielen Menschen als wirksam erwiesen haben. Ein Medikament lose Leben kann nur für Ihren Körper besser sein, und wenn Sie in sich selbst und die eigenen Fähigkeiten glauben Sie unsere Selbsthilfe Hypnose Programme von immenser Nutzen finden.