Die verschiedenen Vorteile der Verwendung Energiesparlampen zu Hause

Die Notwendigkeit, mehr energieeffiziente Beleuchtungssysteme verwenden hat der Schlachtruf viele Umweltgruppen und nachhaltige Entwicklung befürwortet worden. Dies hat der Lärm in Reaktion auf den wachsenden Energiekrise gewesen, sowie die schädlichen Auswirkungen der globalen Erwärmung und des Klimawandels zu beschneiden. Industrien und die Verbraucher achten jetzt den Aufruf für den breiteren Einsatz von energieeffizienten Geräten und Vorrichtungen, und viele sind jetzt umweltfreundliche Energiesparlampen für ihre Heimat Beleuchtung Bedürfnisse verwenden.

In diesen Tagen ist die am häufigsten verwendeten Energiesparleuchtmittel sind Kompakt-Leuchtstofflampen, die auch als CFL bezeichnet. Diese Beleuchtungstypen wurden unter den besten und günstigsten Energiesparlampen für Wohnungen und Büros zu sein angekündigt. Obwohl einige noch die Wirksamkeit und langfristigen Nutzen dieser Arten von Beleuchtungseinrichtungen in Frage stellen, ist ein Schritt in die richtige Richtung sind viele jedoch geben sie positive Bewertungen und sagen, dass CFL und andere energieeffiziente Beleuchtungseinrichtungen. Nach grüne Beleuchtung Befürworter verbrauchen die Standard-Glühlampen große Mengen an Energie, da diese Energie in Wärme verwandeln mehr als das Licht. CFL auf der anderen Seite arbeiten in der gleichen Weise wie ihre frühen fluoreszierenden Vettern, wobei der elektrische Strom seinen Weg durch Gas in einem Rohr und seine Rohrbeschichtung leuchtet hell macht. Diese Energiesparlampen nutzen wirklich weniger Energie, bleiben kühl anfühlen, und erzeugen die gleiche Menge an Licht als herkömmliche Beleuchtungseinrichtungen. Nach grünen Befürworter, wenn nur alle von uns nur eine Energie verwenden Glühbirne in unseren Häusern zu speichern, könnten wir so viel wie 1-Millionen-Busse voller CO2-Emissionen, zu speichern und wenn jeder Haushalt nur drei Energieeinsparung verwendet Glühbirnen zu Hause, sie Lage wäre, zusätzliche Energie zu erzeugen, unserer Nation Straßenbeleuchtung für ein Jahr laufen. Wäre das nicht gut für die Umwelt sein, sowie für die Wirtschaft?

Die Verbraucher müssen heute nicht mehr ärgern oder irgendwelche Ausreden finden nicht Energiesparlampen zu verwenden. Es ist eine Tatsache, dass diese nach Hause Lichtvorrichtungen länger als Standard-Home-Beleuchtung Geräte, solange 6 bis 15 Jahren auf dem Wattausführung und Beleuchtung je nach Produkt Sie kaufen. Die Verbraucher sind auch die Gelegenheit, so viel wie 75% der Energie zu sparen Sie mit herkömmlichen Glühlampen oder Old-School-Leuchtstofflampen verwenden würde. Darüber hinaus produziert die neueste Reihe von Low-Energiesparlampen und sind heute nicht mehr ganz Großen verkauft, da diese in der Regel etwas kleiner als ihre Standard-Beleuchtung Äquivalente. Diese geringen Energielichtanlagen werden mit attraktiven Designs und klassischen Formen. Die große Vielfalt von kompakten Leuchtstofflampen und Energiesparlampen in diesen Tagen verkauft wird auch mit inländischen Dimmern ausgestattet Benutzern zu ermöglichen, um das Licht zu erhöhen oder verringern, indem eine herkömmliche Lichtschalter. Das Wohl der Verbraucher Befürworter beachten Sie auch, dass die energieeffiziente Wohnraumbeleuchtung Geräte verkauft heute sind viel sicherer besonders in geschlossenen Räumen zu verwenden, und auch nur sehr wenig Wärme erzeugen, wie es zu den Standard-Beleuchtungsvorrichtungen verglichen. Diese Geräte sind auch als sicher in Gebieten, in denen Kinder anwesend sind und nicht leicht zu entfachen oder verbrennen.

Es ist auch wichtig, dass die Verbraucher sich bewusst sein, dass alle Arten von Leuchtstofflampen einige Mengen an Quecksilber enthalten. Aber sie müssen sich keine Sorgen, da die Quecksilberwerte in dieser Beleuchtungsvorrichtungen weit weniger als das, was in einem Thermostat oder kleine Thermometer vorhanden ist. Die gute Sache ist, dass die ständige Verwendung dieser Glühbirnen hilft, die Freisetzung von Quecksilber in die Atmosphäre zu verhindern, und wenn diese Lampen brennen ein paar Jahre nach dem ersten Gebrauch heraus, sie können dann ordnungsgemäß recycelt werden.