Die Unterschiede zwischen den amerikanischen, britischen und australischen Englisch

Australien, Großbritannien und Amerika alle die gleiche Sprache sprechen, aber man muss einfach jedes Land besuchen zu erkennen, dass, während sie alle Englisch sprechen, es ist weit von einer universellen Sprache. Die Englisch gesprochen in Großbritannien, Amerika und Australien hat viele Ähnlichkeiten, aber eine überraschend hohe Zahl von Unterschiede. Der Hauptgrund dafür ist der große Abstand zwischen den einzelnen Ländern. Hier sind einige der häufigsten Unterschiede, die Sie zwischen diesen drei Versionen von Englisch zu finden.

Aussprache Unterschiede

Aussprache zwischen den drei Arten von Englisch ist sehr unähnlich. Im amerikanischen Englisch das „r“ am Ende des Wortes wirkt sich fast immer die Aussprache, während in der australischen und britischen Englisch das „r“ oft schweigt. Außerdem wurde der Schwerpunkt auf die Silben des Wortes variiert von britischen, australischen und amerikanischen Englisch. In Großbritannien hat die Welt für Erwachsene die Betonung auf der ersten Silbe, während sie in Amerika auf der zweiten Hälfte des Wortes platziert wird. Australisches Englisch ist einzigartig in der Tatsache, dass viele Worte Klänge, die beseitigt werden. Anstatt zu sagen, guten Tag, sagt der australische Sprecher g’day. Der Haupt Aussprache Unterschied zwischen den drei, jedoch ist die Aussprache des Vokals klingt.

Unterschiede in der Rechtschreibung

Nicht nur, dass die drei Arten von Englisch Lernen anders klingen, aber sie sind auch anders geschrieben. In gewisser Weise spiegelt die Rechtschreibung der Unterschied in der Aussprache. Zum Beispiel, die Amerikaner verwenden, um die Welt Flugzeug zu einem fliegenden Modus des Transportes zu beziehen. In Großbritannien ist das Wort Flugzeug, und es wird mit einem hörbaren „o“ Ton ausgesprochen. Eine weitere häufige Unterschied in Schreibweise ist Aluminium, das die UK Schreibweise ist, und Aluminium, die US-Schreibweise. der Unterschied zeigt die Differenz in der Aussprache der beiden Wörter wieder. In diesem Fall ist die australische Rechtschreibung die gleiche wie die UK Rechtschreibung.

Eine weitere häufige Rechtschreib Unterschied zwischen britischem Englisch und amerikanischem Englisch ist die Verwendung von -our Verse am Ende des Wortes -oder. Zum Beispiel in Großbritannien, Farbe, Geschmack, Ehre und ähnliche Worte enden in -our, während in Amerika sie mit dem -oder Ende geschrieben sind. In Australien ist die -our Rechtschreibung fast universell.

In ähnlicher Weise -Re die Endungen und -re unterscheiden sich zwischen den verschiedenen englischen Dialekten. In Amerika werden Sie ins Theater oder Fitness-Center gehen, während in Großbritannien Sie das Theater oder im Fitnesscenter besuchen. Auch hier folgt Australisches Englisch der britischen Muster.

Es gibt noch andere gemeinsame Rechtschreibung Unterschiede. Zum Beispiel Wörter in amerikanischem Englisch, die klingen, als wären sie mit einem -ize enden immer in einem -ize beenden. Doch in britischem Englisch, enden sie in der Regel in ise. Auch, Britisches Englisch verdoppelt oft Konsonanten, wenn ein Suffix, wenn amerikanisches Englisch nicht, wie in den Weltreisenden.

Interessanterweise haben die drei Sprachen auch unterschiedliche Vokabulare. Zum Beispiel wird die „Haube“ eines Autos die „Motorhaube“ in Australien und Großbritannien genannt. Australien hat mehrere Begriffe, die nicht in den beiden anderen Ländern verwendet werden, wie zum Beispiel „Macker“ und „arvo“. Auch Australier verwenden, um einige Sätze, die Kombinationen von britischen und amerikanischen Begriffe wie sind „Müll-LKW.“ Müll wird in Großbritannien häufig verwendet, und LKW wird in Amerika verwendet.

Grammatik Auszeichnungen

Neben Rechtschreibung und Aussprache Unterschiede, britischen, amerikanischen und australischen Englisch alle haben einige subtile Grammatik Unterschiede. Zum Beispiel in Großbritannien, ist es durchaus akzeptabel, ein kollektives Substantiv als Plural Wort zu verwenden, während in Amerika kollektive Substantive fast immer singulär sind. Britisches Englisch verwendet auch die unregelmäßige Form des Partizip mehrerer Verben. Auch neigt Britisches Englisch den bestimmten Artikel in einigen Situationen zu fallen. Zum Beispiel kann britische englische Muttersprachler zu sein „im Krankenhaus“ beziehen statt „im Krankenhaus.“ Australisches Englisch Grammatik neigt britischen Regeln folgen.