Die Struktur des Auges

Das menschliche Auge ist ein erstaunlich komplexe und empfindliche Struktur, die wirklich wirklich faszinierend ist im Detail zu betrachten. Es ist erstaunlich, zu denken, dass diese kleinen Strukturen sind in der Lage zu fangen und helfen, die Umwelt um uns herum mit einer solchen Schärfe und Klarheit zu verarbeiten.

Die Struktur des Auges ist recht ordentlich, wenn sah. Zunächst wird die umhüllende Membran des Auges ist die Lederhaut genannt. Es ist eine ziemlich feste äußere Schicht und wird als die weißen Bereiche rund um die pigmentierten Iris gesehen. Die Hornhaut ist wie die Sklera, dass er fungiert als eine äußere Abdeckung für das Auge jedoch klar ist, für den Durchgang von Licht ermöglicht. Im Inneren der Hornhaut haben wir die wässrige Humor. Dies ist eine geleeartige Substanz, die als Puffer zwischen der Hornhaut wirkt und der Linse / Blende.

Die Iris ist der farbige Teil des Auges. Seine Hauptfunktion ist zu verengen und aufzuweiten, die Lichtmenge einzustellen, die auf die Nerven durchläuft. Das Objektiv ist ziemlich genau das, was es klingt. Es ist eine Linse, die ihre Form ändert den Fokus der Bilder anpassen Sie sehen. Aus denen sich ein großer Teil des Auges ist der Glaskörper. Dies ist sehr ähnlich wie die in wässrigem Humor, dass es eine geleeartige Substanz, die in Form und geben eine gewisse Steifigkeit für das Auge von Bedeutung ist. Es füllt so ziemlich die gesamte Innenfläche des Auges. Auskleiden der Innenseite der Rückseite des Auges ist die Netzhaut.

Die Netzhaut enthält Stäbchen und Zapfen, die als Mittel dienen dazu, das einfallende Licht in ein Signal zu verarbeiten, die das Gehirn in ein Bild verarbeiten kann. In der Netzhaut ist ein Bereich, der Fovea genannt, die eine Vertiefung in der Netzhaut eine sehr hohe Menge an Zapfen und Stäbchen enthält, ist. Wegen der dicht gepackten Rezeptoren, das einfallende Licht, das die Fovea trifft mit der höchsten Auflösung und Klarheit verarbeitet. Mit anderen Worten wäre die Fovea der Bereich, der die Signale des Objekts erhält man den Blick konzentrieren uns auf. Hinter der Netzhaut, und vor dem hinteren Sklera ist die Chorioidea.

Die Aderhaut ist eine dunkel pigmentierte Schicht, die viel Licht absorbiert, die in genommen wurde. Die Choroidea ist eine sehr wichtige Struktur, weil es um die eingehenden Bilder durch Entfernen überschüssigen Licht zu schärfen hilft, die das Bild verwischen würde. Es ist, wie wenn man aus einem dunklen Raum Schritt in die Sonne. Bis Sie Ihre Augen anpassen, gibt es eine Bleichwirkung Sie Bilder nicht gut durch die viel Licht und die hohe Aktivierung der Stäbe in die Augen verarbeiten kann. Die Choroidea hilft ein Teil der überschüssigen Licht zu entfernen. Anschließen der Netzhaut an das Gehirn ist der Sehnerv. Der Sehnerv sammelt alle Daten aus den Stäbchen und Zapfen in der Netzhaut und sendet die Signale an das Gehirn verarbeitet in Bilder zu werden.

Eine interessante Tatsache über das menschliche Auge ist der blinde Fleck. Wir alle haben es, und es ist nicht irgendeine Art von Krankheit oder Mutation. Der blinde Fleck ist eigentlich ein Teil der Netzhaut, die Papille genannt, wo es keine Stangen oder Kegel, weil es der Bereich, wo der Sehnerv verbunden ist. Da es keine Stangen oder Zapfen sind erstellt es einen blinden Fleck in Ihrer Vision. Der Grund, warum wir tun, ist nicht ein blinder Fleck normalerweise sehen, weil unser Gehirn diese Stelle, um herauszufiltern hilft durch den Bereich kompensieren und füllt es in. Ein kurzer Test durchgeführt werden kann toten Winkel zu finden. Halten Sie zwei Stifte vor dem Gesicht. Konzentrieren Sie Ihren Blick auf eine, die direkt vor Ihnen ist und langsam die andere nach außen bewegen. An einer Stelle sollte der Stift oder einen Teil des Stiftes verschwinden. Das ist, wo Ihr blinder Fleck ist. Ordentlich isn ?? t es?