Die Ähnlichkeiten und Unterschiede Diplom-und Bachelor Financial Aid

In weniger als vierzig Jahren hat sich die Kosten für eine College-Ausbildung dramatisch und heute Bildung ein College gestiegen wird etwa zehnmal so viel kosten wie es tat, als ich mich College besucht. Zum Glück aber gibt es nun eine Vielzahl von Programmen zur Verfügung, damit Sie Ihre Ausbildung und den Weg zu finanzieren, die Sie auf hängt folgen, ob Sie ein Student oder ein Student sind.

Als Student werden Sie auf eine oft komplizierte Mischung aus Stipendien angewiesen sind, Zuschüsse und Darlehen und, im Fall von Darlehen, werden diese entweder allein herausgenommen, indem Sie Ihre Eltern, oder als eine Kombination Darlehen, bei denen zum Beispiel nehmen Sie die Darlehen in Ihrem eigenen Namen mit Ihren Eltern als Co-Kreditnehmer oder Co-Unterzeichner das Darlehen.

Bei weitem die beliebteste Studentendarlehen Programm heute, die mehr als neunzig Prozent der Regierung unterstützt die Finanzierung ausmacht, subventionierten und nicht subventionierten Stafford Darlehen. Die wünschenswerteste sind natürlich subventionierten Darlehen, an dem die Regierung die Rechnung nimmt für Zinszahlungen, während Sie in der Schule und für eine Nachfrist von bis zu sechs Monaten sind nach dem Studium. Diese Darlehen sind jedoch bedarfsgerechte und so gibt es ein paar Reifen, die Sie durch springen müssen, um sich zu qualifizieren. Unsubsidized Darlehen im Gegensatz sind nicht bedarfsgerechte und so sind fast alle Studenten zur Verfügung.

Für ein Student jedoch ist das Bild etwas anders und, während es graduate Stipendien zur Verfügung, diese sind in der Regel auseinander wenige und weit zu sein. Es ist jedoch oft möglich, eine Lehre oder Aspirantur zu erhalten, die die Zahlung im Wesentlichen eine niedrig ist, Job lange Stunden, die viele Absolventen bedienen sich von ihnen durch ihren Kurs zu helfen, oder während die Forschung durchgeführt wird.

Eine weitere kürzlich eingeführte Möglichkeit für Absolventen ist ein PLUS Darlehen. PLUS steht für Eltern Darlehen für Studenten und, wie der Name schon sagt, wurde ursprünglich entwickelt, um Eltern zu ermöglichen, eine zinsgünstige Darlehen, um zu nehmen einen Sohn oder eine Tochter durch die Schule zu helfen. Nun aber dieses Programm wurde erweitert, um auch Studenten ermöglichen, eine PLUS-Darlehen in ihrem eigenen Recht nehmen.

PLUS Darlehen sind leicht verfügbar und sind Kredit, anstatt Notwendigkeit, basiert. Für einige Absolventen verursachen kann dies ein Problem, aber die Mehrheit der Absolventen haben keine Zeit gehabt, sich in die Kredit-Probleme zu bekommen, die durch so viele Erwachsene heute gelitten werden. Daher kann, wenn Sie eine spärliche Kredit-Geschichte haben, werden Sie wahrscheinlich nicht genug schlechte Noten auf Ihrer Kredit-Bericht zu Ihnen für einen PLUS Darlehen nicht förderfähig regieren.

Der Nachteil PLUS Darlehen ist, dass, historisch gesehen zumindest, aktuelle Zinssätze, die im Allgemeinen entweder 7,9% oder 8,5% sind nicht gering. Dies bedeutet, dass die Zinsen auf noch eine relativ kleine Darlehen hoch sein kann und die Rückzahlung wird innerhalb von 60 Tagen nach der Gewährung des Darlehens, ohne Nachfrist beginnen müssen.

Wie bei allen Studentendarlehen, ob für Studenten oder Absolventen, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Darlehen sind von staatlichen und privaten Quellen und Staatsanleihen haben insbesondere verschiedene Kappen für Einzel- Darlehen und Lebensdauer Darlehen von einzelnen Programmen. Als Ergebnis ist dies ein Bereich, die Sie sorgfältig recherchieren müssen, anstatt einfach nur in rauschen und für das erste Darlehen beantragt, die in den Sinn kommt.