Der große Historiker Braudel und Klimawandel.

Von der praktischen Webster den Eintrag ?? Kult dictionary ?? ist: ???? große Hingabe an eine Person, eine Idee, Objekt, Bewegung oder Arbeit; vor allem: Eine solche Hingabe als literarische oder intellektuelle Mode angesehen ??. Die Hingabe an eine Modeerscheinung ist der Schlüssel Idee. Es ist eine passende Beschreibung der Mutter Gaia Kult der Öko-Faschisten Hyperbel und Irrationalität ?? gewidmet unplausibel und unwissenschaftlich Ideen und abstrakten marxistischen Ideologie. Die aktuelle ?? grün ?? Kult ist nicht mehr intelligent, rational oder umweltfreundlicher als die Erde Kulte von Sumer, Assyrien, das alte Ägypten oder der 2000 Jahre alten heidnischen Kult zentriert bei Delphi in Griechenland. Auch ist es nicht mehr aufgeklärt und relevant als die Druidic Kulte, die von den Römern in Gallien und Britannien zertrümmert wurden. Kulte sind einfach eine schlechte Nachricht.

Und das ist offensichtlich, wenn man einen langen Blick auf die Geschichte und zivilisatorischen Entwicklung nimmt. Einer der großen Historiker ?? der Franzose Braudel ?? ein Hauptwerk genannt schrieb, ?? Das Mittelmeer in der alten Welt. ?? Es sollte das Lesen in der Schule erforderlich. Dieses Buch zeigt am besten die Macht der Realität sehen, was sie ist. Braudel ist vielleicht der beste Historiker von den letzten 100 Jahren. Er konzentriert sich auf, was er die ?? longue durée ?? oder die lange Sicht der Geschichte, Einwickeln Geographie, soziale Bewegungen, Technologie und Handel Verbesserungen zusammen mit Führung, ganzheitliche Ideen über Zivilisation ?? s voraus zu bilden. Es ist Braudel in der Tat, die die Entwicklung der Zivilisation in klaren Fokus bringt.

In seinem großen Werk über das Mittelmeer Braudel macht einige wichtige Forderungen, die den Leser darüber, wie die Zivilisation Fortschritte und warum Kulte sind Hindernisse für unsere Entwicklung aufklären sollte. Braudel zuschreibt zu Recht die Schaffung von Dörfern und dann den städtischen Zentren für den Handel; eine Arbeitsteilung; Frühkapitalismus und die Schaffung von Institutionen, von Gesetzen und Sitten. Die Verknüpfung der oben wurde für viele praktische Gründe im ?? Garten zentriert von eden ?? oder frühen Mesopotamien. Von dort aus breiteten sich die Strukturen der Zivilisation aus dem Nahen Osten und Aegean abzudecken.

Da der Handel und Technologie von der Landwirtschaft bis hin zu den Kupfer- und Bronzezeit entwickelte, wurde die Gesellschaft reicheren, mehr städtische und mehr offen für Ideen, höhere Kultur und kreativer bei der Ausarbeitung politischen und intellektuellen Lösungen wirtschaftlichen und geistigen Bedürfnisse zu befriedigen. In herumzufummeln für eine spirituelle Dimension meisten Neolithikum und antiken Gesellschaften entwickelt, um die Erdgöttin oder Mutter Fruchtbarkeitskult. Wie Braudel aus dem südlichen Russland nach Ägypten weist darauf hin, war dieser Kult bis zu den Zeiten des römischen Reiches höchste, die die letzte Erde Kult von Delphi in 170 AD zertrümmert.

Was in Braudel ?? s Arbeit interessant ist, in den 1960er Jahren geschrieben ist seine Beschreibung des Klimawandels. Braudel verwendet archäologische Daten und viele Quellen zu Recht im Mittelmeerraum zu massiven Umwälzungen in der Klima zivilisatorischen Veränderung zuzuschreiben. Zum Beispiel im Jahr 1200 vor Christus der Hethiter, mykenischen und kretische Zivilisationen buchstäblich innerhalb von 30 Jahren verschwunden. Kein Nachweis von Invasionen, Krieg, menschliche Eingriffe oder Krankheit ist gefunden worden, für diesen Zusammenbruch zu berücksichtigen. Migrationen von Menschen haben natürlich vorhanden, aber nicht auf der Skala 3 innerhalb von 30 Jahren reichen Imperien zu Fall zu bringen. Etwas anderes passiert ist, und das war massiven Klimawandel ?? verursacht durch eine Wärmeperiode, die Trockenheit sichergestellt, einen Mangel an Nahrungsmittelproduktion, Hunger und schließlich gesellschaftlichen Zusammenbruch.

Braudel erzählt die Migration von Menschen in und um 1230 vor Christus von den trockenen Gebieten des Mittelmeers zu den Bereichen, die nach wie vor regen empfangen wurden. Daher sind die zentralen Plateaus der Türkei, Westgriechenland, Syrien, Palästina und anderen Bereichen, die nicht regen empfangen wurden, wurden entvölkert. North Western und Eastern Griechenland, Attika, Teile von Ionia und Mazedonien wurden die Empfänger dieser Bevölkerungsbewegungen. Das Ergebnis? Eine vollständige Neuordnung der Zivilisation, einschließlich einer großen Einfluss auf den Handel und Technologie-Entwicklung; Schreiben; Keramik und Textilherstellung und sogar Fruchtbarkeit.

Was ist also die Relevanz dieser Geschichte?

Braudel, der vielleicht der klügste Historiker der letzten 100 Jahre ist zuschreibt eine der großen zivilisatorischen fällt in der ganzen Geschichte, der Zusammenbruch im Jahr 1200 vor Christus, die die von Rom ?? s Tod im Jahr 476 AD in der Länge der Zeit und der gesellschaftlichen Katastrophe überdauerten, zu Klimawechsel. Natürliche Klimawandel sollte beachtet werden. Es gab keine CO2-Emissionen Verknüpfungen auf die globale Erwärmung, die drei Kulturen vernichtet, noch gab es $ 100.000.000.000 gegeben Öko-Instituten die Hethiter zu warnen, dass die Erdgöttin wütend war. Es gab auch Öko-Propheten in Privatjets zu verschiedenen Konferenzen fliegen das Ende der Welt ankündigen. Der Klimawandel nur einfach passiert, und es gab nichts, was, dass die lokale mykenischen König konnte es zu stoppen tun.

In der „longue durée“ der Geschichte die Zyklen des Klimas auftreten, ohne Verbindungen zwischen CO2-Gasen und Temperatur. Dies ist, warum die moderne Öko-Kult so gefährlich ist. Es gibt buchstäblich Tausende von Klimawandel Episoden im Laufe der Geschichte, die nichts mit CO2 oder anderen gasförmigen Emissionen zu tun. Doch der Kult der Mutter Erde wird all dies zu ignorieren. Der Kult ignoriert rationale Untersuchung; historischen Mustern; archäologischen und Eiskern Beweis; nicht landgestützten Temperaturmessungen; und alles, was seine Orthodoxie herausfordert.

In Braudel ?? s Vision der Geschichte der Erde Kulte wurden durch fortschrittlichere und rationale Wirtschaft und Gesellschaft erschüttert. Verknöchert, undurchdringlich für sinnvolle Änderung, hierarchische und anti-Realität, die Erde Kulte von Assyrien nach Ägypten Dehnung und darüber hinaus wurden von mehr Fortschritt und weniger anmaßend Reiche zum Scheitern verurteilt.

Wenn Sie Mutter Erde zu retten wollen und beruhigen die Erdgöttin Braudel und andere würde vorschlagen, Sie tun etwas Konkretes: privatisieren, die Ozeane der Überfischung Einhalt zu gebieten; Aufräumen der Städte; schützen Sie Ihre Flüsse und Seen; und stellen Sie sicher, dass Ihre Gesellschaft reichen und in der Lage ist, Technologie zu verwenden, um die natürlichen Ressourcen zu schützen. Einrichten eines intolerant Erde Kult auf die Schiene und Knurren gegen natürliche Klimamuster, wäre wie Braudel würde sagen, ein völlig unwissend Sicht der Geschichte ?? s ?? longue durée ??.