Das neue Insolvenz ?? Prüfung bedeutet ?? Erklärt In Plain English

Mit dem neuen Insolvenzrecht in Wirkung vom 17. Oktober 2005 gibt es eine Menge Verwirrung in Bezug auf die neue „Bedürftigkeitsprüfung“ Anforderung. Die Bedürftigkeitsprüfung wird von den Gerichten verwendet werden, die Förderfähigkeit für Konkurs 13 Kapitel 7 oder Kapitel zu bestimmen. Der Zweck dieses Artikels ist in einfacher Sprache, wie die Mittel Test funktioniert, zu erklären, so dass die Verbraucher eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie sie nach den neuen Regeln betroffen sein.

Wenn die meisten Leute Konkurs denken, denken sie in Bezug auf Kapitel 7, wo die ungesicherten Schulden in vollem Umfang normalerweise entladen werden. Konkurs von jeder Sorte ist eine schwierige Zerreißprobe bestenfalls, aber zumindest mit Kapitel 7, ein Schuldner war in der Lage, ihre Schulden in vollem Umfang zu tilgen und einen Neuanfang. Kapitel 13, jedoch ist eine andere Geschichte, da der Schuldner einen erheblichen Teil der Schulden über einen Zeitraum von 3-5 Jahren zurückzahlen müssen, mit 5 Jahren der Standard nach dem neuen Gesetz zu sein.

Vor dem Aufkommen des „Bankruptcy Abuse Prevention und Consumer Protection Act von 2005,“ der häufigste Grund für jemanden 13 unter Kapitel Datei war der Verlust von Eigenkapital in ihre Heimat oder anderer Gegenstände zu vermeiden. Und während die Aktienschutz wird auch weiterhin ein wichtiger Grund für die Menschen zu sein, zu wählen, Kapitel 13 über Kapitel 7, werden die neuen Regeln viele Menschen zwingen, unter Kapitel in Datei 13, auch wenn sie kein Eigenkapital haben. Das ist, weil die Bedürftigkeitsprüfung des Schuldners Einkommen berücksichtigt wird.

Um die Mittel Test anwenden, wird sich die Gerichte auf das durchschnittliche Einkommen des Schuldners für die 6 Monate vor der Einreichung und vergleichen Sie es mit dem Medianeinkommen für diesen Zustand. Zum Beispiel ist das mittlere Jahreseinkommen für einen einzelnen Verdiener in Kalifornien 42.012 $. Wenn das Einkommen unter dem Median ist, dann bleibt Kapitel 7 als Option offen. Wenn das Einkommen der Median übersteigt, bleiben die übrigen Teile der Bedürftigkeitsprüfung angewendet werden.

Dies ist, wo es ein bisschen schwieriger wird. Der nächste Schritt bei der Berechnung nimmt Einkommen weniger Lebenshaltungskosten, und vervielfacht sich die Zeiten Abbildung 60. Dies stellt die Höhe des Einkommens zur Verfügung über einen Zeitraum von 5 Jahren für die Rückzahlung der Schuldverschreibungen.

Wenn das Einkommen über zur Schuldentilgung zur Verfügung, die 5-Jahres-Zeitraum ist $ 10.000 oder mehr, dann Kapitel 13 ist erforderlich. Mit anderen Worten, verdienen jemand über dem Staat Median, und mit mindestens $ 166,67 pro Monat verfügbaren Einkommens, wird automatisch Kapitel zum Beispiel 7. So verweigert werden, wenn das Gericht, dass Sie $ 200 pro Monat Einkommen über Lebenshaltungskosten, $ 200-mal haben bestimmt 60 ist $ 12.000. Da $ 12.000 über $ 10.000, sind Sie mit Kapitel 13 stecken.

Was passiert, wenn Sie über dem Medianeinkommen sind, aber nicht über mindestens $ 166,67 pro Monat in Richtung Ihre Schulden zu bezahlen? Dann wird der letzte Teil der Bedürftigkeitsprüfung angewendet wird. Wenn das verfügbare Einkommen als $ 100 pro Monat weniger, dann 7 Kapitel wird wieder eine Option. Wenn das verfügbare Einkommen zwischen $ 100 und $ 166.66 ist, dann wird es gegen die Schulden als Prozentsatz gemessen, wobei 25% der Benchmark zu sein.

Mit anderen Worten, lassen Sie uns sagen, Ihr Einkommen über dem Median ist, Ihre Schulden ist $ 50.000 und Sie nur $ 125 verfügbaren monatlichen Einkommen haben. Wir nehmen 60 Monate $ 125-mal, die $ 7500 insgesamt entspricht. Seit 7500 $ weniger als 25% der 7 $ 50.000 Schulden, Kapitel ist nach wie vor eine mögliche Option für Sie. Wenn Sie Ihre Schulden nur $ 25.000 war, dann ist Ihr $ 7.500 der verfügbaren Einkommen würden 25% der Schulden übersteigen und Sie würden erforderlich sein, unter Kapitel 13 einzureichen.

Um es zusammenzufassen, zunächst herauszufinden, ob Sie über oder unter dem Medianeinkommen für Ihren Zustand – mittlere Einkommen Zahlen sind verfügbar unter Achten Sie darauf, für Ihr Einkommen des Ehepartners zu berücksichtigen, wenn Sie eine Zwei-Einkommen der Familie sind. Als nächstes abziehen Ihre durchschnittlichen monatlichen Lebenshaltungskosten von Ihrem monatlichen Einkommen und multiplizieren Sie mit 60. Wenn das Ergebnis mehr als $ 10.000 ist, sind Sie mit Kapitel stecken 13. Wenn das Ergebnis unter $ 6.000 ist, können Sie noch in der Lage sein kann, 7. Kapitel in Datei Wird das Ergebnis ist zwischen $ 6000 und $ 10.000, ist es Ihre Schulden auf 25% zu vergleichen. Oberhalb von 25%, sind Sie auf der Suche in Kapitel 13 sicher.

Nun, in diesen Beispielen habe ich einen sehr wichtigen Aspekt des neuen Insolvenzrechts ignoriert. Wie oben erwähnt, ist die Höhe der monatlichen Einnahmen zur Verfügung zu Schuldentilgung durch Abzug der Lebenshaltungskosten von Einkommen bestimmt. Allerdings sind die Zahlen vom Gericht für die Lebenshaltungskosten sind nicht Ihre tatsächlichen dokumentierten Lebenshaltungskosten, sondern die von der IRS in der Erhebung von Steuern verwendet Pläne. Ein großes Problem hier für die meisten Verbraucher ist, dass ihre Haushaltsbudgets werden nicht die harte Realität reflektieren von der IRS-Nummern zugelassen.

Also selbst wenn Sie denken, Sie sind „sicher“ und wird in der Lage sein, Kapitel 7 Datei, weil Sie $ 100 pro Monat haben nicht zu schonen, kann das Gericht anders entscheiden und Sie immer noch in 13 Kapitel zwingen Einige Ihrer tatsächlichen Kosten können werden nicht anerkannt. Was bleibt abzuwarten ist, wie die Gerichte Fälle behandelt, wo die Kosten für Hypotheken oder Haus weit über die Regierungspläne aufgepumpt sind. Wird Schuldner zu erwarten in billiger Gehäuse zu bewegen, um den Lebensunterhalt des Gerichts erforderlich Zeitplan einzuhalten? Niemand hat keine Antworten auf diese Fragen noch. Es wird an die Gerichte werden das neue Gesetz in der Praxis zu interpretieren, wie Fälle durch das System gehen.