College-Test unter Fähigkeiten

College-Studenten nehmen Prüfungen:

?? Jedes Mal, Klasse erfüllt

?? Wöchentlich

?? Einmal pro Monat

?? Einmal pro Semester

?? Zweimal pro Semester

?? Alles das oben Genannte

?? Nichts des oben Genannten

Die Antwort auf die Frage ist, alle der oben genannten. Obwohl einige Professoren geben nur einen großen, Alles-oder-nichts-Test am Ende des Semesters geben die meisten zumindest zwei. So ganz am Minimum, können Sie wahrscheinlich erwarten, dass eine Zwischenprüfung und eine endgültige zu nehmen, die im Rahmen einer besonderen Prüfungszeit am Ende der Laufzeit geplant ist. Eine abschließende Prüfung dauert in der Regel zwei oder drei Stunden; Sie können in kürzerer Zeit zu beenden, oder Sie immer noch zu kritzeln sein kann, wie jemand Ihre blauen Prüfung Buch aus Ihrem engen Hände stemmt.

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass mehr als zwei Tests zu Ihrer Endnote beitragen wird. In einigen Klassen, vor allem wissenschaftsorientierten solche, in denen sind Sie ständig mit neuen Begriffen und Konzepten bombardiert, können Sie einmal pro Woche oder mehr getestet werden.

Was ist wirklich nicht so schlimm. In gewisser Weise ist viel Tests immer besser als nur ein oder zwei haben. Für eine Sache, neigen diese Tests „wenig“ zu sein: Jeder nicht für einen großen Teil Ihrer Klasse zählt, wenn Sie also eine Bombe, wird es nicht Ihre Gesamtdurchschnitt in der Klasse zu töten. Die Summe dieser Tests kann jedoch sehr viel bedeuten ?? ein Drittel des gesamten Klasse, vielleicht. Also, wenn Sie auf diese kleinen Tests gut tun ?? und haben eine gesunde Klasse geht in die letzte oder midterm ?? Sie in ziemlich guter Form sein könnte, und das Gefühl, viel weniger unter Druck gesetzt, wie Sie für die Großen vorzubereiten. Auch getestet regelmäßig zwingt Sie zu studieren und mit dem Material halten, was auch gut ist; Auf diese Weise versuchen Sie nicht im Dezember neu zu lernen, was Sie zurück im September verdaut.

Arten von Tests

In großen Vorlesungen, werden Sie wahrscheinlich „objektive“ Tests erhalten, die mit harten Informationen beschäftigen mehr als Ideen. In kleineren Diskussion Klassen, sind Sie viel wahrscheinlicher, Essay Prüfungen zu bekommen, in der es zu erwarten Konzepte zu organisieren und durchdachte Antworten auf die Fragen schreiben.

Objektive Tests befassen sich typischerweise mit true-oder-Falsch-Fragen, Matching, Multiple Choice, Identifikationen, und Ergänzungen. Wie Sie wahrscheinlich herausgefunden haben, sind diese Tests bequemer zu Klasse und werden oft von Maschinen oder Lehrassistenten behandelt. Für einige Schüler kann jedoch diese schlechter als Essay-Tests. Besonders albtraum sind Fragen, ohne eine offensichtliche Antwort, sondern eine verwirrende Vielfalt von Antwortmöglichkeiten, wie zum Beispiel:

EIN

B

C

D

A, B und D

B und C

A und C

Alles das oben Genannte

Nichts des oben Genannten

A, B, und D? Welche Art von Geist, fragen Sie sich vielleicht, träumt einen solchen Test auf? Wir wissen es nicht.

Aber wir wissen, dass diese Art von Test ??, die verursachen könnten Sie Säure Flashbacks in die SATs, Advanced Placement oder andere „Leistung“ Tests haben Sie auf Ihrer Reise zu College ausgehalten haben kann ?? viele Menschen wirft.

Kein Test ist ein perfektes Instrument für einen Schüler-Fortschritt zu messen; jedes Semester, einige der fähigsten Studenten ?? Menschen, die klar zu denken, zu schreiben und nicht gut, und hart arbeiten ?? sprechen sie wirklich verdienen durch Prüfungen mit den guten Noten zu kommen. Vielleicht leiden sie von dem, was Schulpsychologen „Prüfungsangst“ nennen ?? geglaubt, um etwa 25 Prozent aller Studenten, einige viel mehr als andere beeinflussen. Die Zahlen sind vermutlich noch höher für Studenten Minderheit zu sein. Aus welchen Gründen auch immer, ein paar gute Studenten einfach nicht „Test gut.“

Andere hingegen scheinen sich zu übertrumpfen über ihre Fähigkeiten während der Prüfungen durchzuführen. Diese Schüler können nicht brillant, aber sie sind schlau genug, um die volle Meilenzahl aus dem Wissen zu quetschen sie besitzen kann. Auch sie nehmen alles, was sie gegeben ?? und manchmal Professoren verraten einiges. Die meisten Professoren haben nie Tests und Messungen, Bildungspsychologie genommen oder andere Kurse in Lehrmethoden und Techniken. Zum Teil als Folge vermasseln sie oft auf ihre eigenen Prüfungen nach oben ?? unbeabsichtigt Hinweise für diejenigen Schüler, klug genug, fallen in Anspruch zu nehmen. Hey, eine Pause für Sie!

Diese Frage, zum Beispiel könnte sich auf eine amerikanische Geschichte Prüfung zeigen:

Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs, war der Präsident der Vereinigten Staaten:

A. Harry S Truman

B. Dwight D. Eisenhower

C. Franklin D. Roosevelt

D. Herbert C. Hoover

Okay. Angenommen, Sie von diesem ein ratlos sind. Später im selben Test jedoch finden Sie:

In den frühen Tagen des Zweiten Weltkriegs, Präsident Roosevelts Außenminister war:

A. Henry Wallace

B. Cordell Hull

C. George C. Marshall

D. Douglas MacArthur

Nun, man kann nicht wissen, wer der Staatssekretär war, aber Sie würden ziemlich unaufmerksam sein müssen nicht bemerkt zu haben, dass die zweite Frage eine große Ahnung ?? die Antwort liefert in der Tat ?? zu den ersten.

„Ich habe mich offen gelassen, um nur diese Art der Sache oft“, gibt ein Professor, „und ich bin erstaunt, wie wenige Studenten haben die Geschenke gepackt, die ihnen zur Verfügung standen.“

Die Take-Home-Nachricht hier: Besorgen Sie sich die Freebies. Wenn Sie wirklich den Test zu studieren, können Sie sich Hinweise auswählen, die Punkte, um Ihre Gäste hinzuzufügen. Es kann nicht viel sein, aber jedes bisschen hilft. Hier sind einige weitere Tipps:

?? Sie nichts leer lassen. Sie haben eine Chance auf Punkte, wenn Sie einen Stich an eine Antwort zu machen. Sie erhalten diddley Hocke, wenn Sie es leer lassen. Auf true-oder-Falsch-Fragen, haben Sie eine fifty-fifty Chance, es richtig; auf einem Multiple-Choice-Frage, Ihre Chancen sind in der Regel nicht schlechter als ein in vier. Auf Kurz Beantwortung von Fragen kann ein Professor geben Sie eine Gnade oder zwei Punkte für zumindest die Anstrengung ?? jede Anstrengung ?? selbst wenn Ihre Antwort ist fast völlig falsch ist.

?? Seien Sie rücksichtslos mit Ihrer Zeit. Angenommen, Sie gefragt werden, den Begriff zu identifizieren „Rationalismus“. Jede Identifizierung wert ist, sagen wir, fünf Punkte und sollte kurz beantwortet werden. Aber warte! Es passiert einfach so, dass man das Heck aus Rationalismus untersucht; Aus diesem Grund können Sie drei volle Seiten über das Thema zu schreiben versucht, Ihr hart verdientes Wissen zu zeigen. Nicht. Es lohnt sich nicht. Vergiss es. Sie gehen nur fünf Punkte zu bekommen, Tops, egal wie viel Sie schreiben. So beantworten Sie die Frage schnell und ziehen weiter. Sagen Sie nicht alles, was Sie auf diese Frage wissen; Niemanden interessierts. Die klügsten Testteilnehmer respektieren den Punkt des abnehmenden Ertrags und rücksichtslos sind, ihre Zeit bei der Zuteilung. Sie zerstören die einfache Sachen schnell und effizient, die kostbaren Minuten Zeit für die wirklich schwierigen Fragen spart bis die große Punktwerte tragen.

Der Essay-Prüfung, einige Professoren behaupten, fordert eine höhere Ordnung der geistigen Prozesse. Statt Material lediglich zu erkennen, wie sie in objektiven Tests, müssen Sie diese auch zu organisieren vorbereitet werden, sie zu bewerten, argumentieren damit, verallgemeinern und daraus particularize, und es auf andere Situationen beziehen. Wenn ein objektiver Test zur Kenntnis ruft, dann ruft ein Essay Prüfung für Wissen, Urteilsvermögen und Geschick. Ihr Urteil wird gezeigt, wie gut Sie Ihre Gedanken zu ordnen, und Ihre Fähigkeiten, wie gut Sie präsentieren, was Sie wissen.