Choice-Theorie

Sie haben nach einem Jahr sprechen über auserlesene Theorie auf mich gehört, aber ich weiß, dass ich ?? habe noch nie wirklich erklärt, was auserlesene Theorie ist. Choice-Theorie ist eigentlich eine Erklärung aller menschlichen Verhaltens, entwickelt von Dr. William Glasser.

Grundsätzlich gibt es fünf Komponenten dieser Theorie ?? die grundlegenden Bedürfnisse des Menschen, die Qualität Welt, die wahrgenommene Welt, die den Vergleich Platz und Gesamtverhalten. I ?? ll einen kurzen Überblick über jeden geben, mit den fünf menschlichen Grundbedürfnisse zu starten.

Die Grundbedürfnisse des Menschen

Wir sind mit fünf menschlichen Grundbedürfnisse ?? Überleben, Liebe u0026 Zugehörigkeit, Macht, Freiheit und Spaß geboren. Wir sind alle mit diesen Bedürfnissen geboren, aber wir erleben sie in unterschiedlichem Ausmaß. Eine Person könnte eine hohe Liebe u0026 Zugehörigkeit Notwendigkeit, während eine andere Person hoch in Freiheit ist. Wir sind mit diesen Bedürfnissen geboren und sind biologisch angetrieben sie in der besten Art und Weise zur Verfügung zu uns erfüllt zu bekommen.

Die Qualität Welt

Dies ist ein Ort, der in jedem von uns vorhanden ist, wo wir Bilder von Dingen speichern, die eine oder mehrere unserer Grundbedürfnisse in der Vergangenheit oder Dinge denken erfüllt haben wir sie in der Zukunft erfüllen kann. Diese Dinge haben nicht die Gesellschaft ?? s Definition von Qualität gerecht zu werden. Alkohol ist in der Qualität Welt eines alkoholischen, Autos in der Qualität Welt eines Autodieb stählen, und häusliche Gewalt ist in der Qualität Welt eines batterer. Die beiden einzigen Voraussetzungen für den Eintritt in die Qualität Welt sind, dass es ein oder mehrere unserer Bedürfnisse erfüllt und es fühlt sich gut an.

Die gefühlte Welt

Es ist viel über die wahrgenommene Welt gesagt werden, aber für die Zwecke dieses Artikels, alles, was ich sagen möchte, ist, dass wir jeder unsere eigene Wahrnehmung der Welt haben. Unsere Sinnessystem nimmt in Informationen durch Sehen, Fühlen, Ton, Geruch und Geschmack, aber wir alle haben einzigartige Möglichkeiten der Verarbeitung dieser Informationen auf der Grundlage unserer Lebenserfahrungen, unsere Kultur und unsere Werte.

Die Hauptsache über die wahrgenommene Welt zu erinnern ist, dass, wenn Sie andere, deren wahrgenommene Welt doesn ?? t Spiel bei Ihnen auftreten, es doesn ?? t bedeuten, einer von Ihnen falsch ist. Es bedeutet einfach, dass Sie anders sind. diese einfach Aussage zu erinnern wird viel von den Meinungsverschiedenheiten und Kämpfe zu reduzieren, die in Menschen ?? s Leben auftritt. Die Akzeptanz dieser Tatsache würde bedeuten, wir könnten die Notwendigkeit aufgeben, um andere von unserer Sicht überzeugen. Wir konnten einfach die Tatsache akzeptieren, dass wir die Dinge anders sehen und bewegen.

Der Vergleich von Platz

Der Vergleich Ort ist, wo wir abwägen, was wir aus unserem Programm Welt gegen unsere Wahrnehmung wollen, was wir glauben, dass wir eigentlich immer. Wenn diese beiden Dinge, die ein Spiel sind, ist alles gut.

Wenn jedoch unsere Wahrnehmungen und Qualität Welt don ?? t Line-up, in anderen Worten, wir wir wahrnehmen, nicht im Besitz der Dinge, die wir wollen, dann sind wir zum Handeln getrieben, um diese Dinge, über die wir denken. Menschen in der Regel don ?? t viele Fortschritte machen oder die Dinge ändern sie derzeit tun, sofern sie nicht in einem gewissen Grad der Beschwerden ?? desto größer ist der Schmerz desto mehr Motivation, um zu versuchen, etwas anderes sind.

Dies ist, wo konventionelle Weisheit sagt uns, dass, wenn wir wollen, was ?? für andere Menschen am besten s in unserem Leben, dann ist es unsere Aufgabe ist es, ihre Schmerzen Niveau zu heben, um sie Dinge anders zu tun, weil wir in der Regel wissen, was ?? s am besten für Sie. Recht?

Falsch. Wir können nur wissen, was ?? für uns am besten s. Denken Sie daran, unsere wahrgenommen Welten alle verschieden. Wir haben eindeutige Werte und Erfahrungen. Wie können wir wissen, was möglicherweise ?? für jemand anderes am besten s, wenn wir haven ?? t in ihrer Haut gewesen oder lebten ihr Leben? Wir können nur wissen, was ?? für uns am besten s.

insgesamt Verhalten

Es gibt zwei wichtigsten Dinge über das Verhalten. Einer ist, dass jedes Verhalten zweckmäßig ist, und zwei ist, dass alle Verhalten insgesamt ist. Lassen Sie ?? s mit der Idee beginnen, dass alle Verhalten insgesamt ist. Es gibt vier untrennbare Bestandteile des Verhaltens ?? Handeln, Denken, Fühlen und Physiologie. Diese existieren gleichzeitig während eines bestimmten Verhaltens in der wir uns beschäftigen. Die ersten beiden Komponenten ?? handeln und denken ?? sind die einzigen Komponenten, über die wir die direkte Kontrolle haben können. Das bedeutet, dass, wenn wir ändern wollen, wie wir fühlen oder etwas, das in unserem Körper geschieht, dann müssen wir uns zunächst bewusst ändern, was wir tun oder wie wir denken.

Wie für alle Verhalten zielgerichtet zu sein, jedes Verhalten ist unser bester Versuch etwas, was wir wollen, zu erhalten. Wir werden niemals in Reaktion auf eine externe Stimulus wirkt. Wir handeln immer proaktiv etwas, was wir wollen, zu bekommen. Das bedeutet, dass, wenn ich an meinem Sohn schreien würde sein Zimmer zu reinigen, nachdem ihm schön mehrmals gefragt, ich wasn ?? t zu schreien, weil mein Sohn ?? hat mich wütend gemacht. ?? Ich schrie, weil ich immer noch mein bester Versuch mit, um ihn zu tun, was ich wollte, die sein Zimmer sauber war. Dies scheint, wie ich m Haarspalterei ?? aber es ?? s eine wichtige Unterscheidung zu machen, wenn Sie mit der einer Person die Befugnis vor, ein Opfer ?? s Rolle zu bewegen versuchen.

Die Implikationen

Choice-Theorie ziemlich befreit uns von der Idee, dass die Menschen ?? misbehaving. ?? Alle jemand tut, ist ihr Bestes versuchen, etwas, was sie wollen zu bekommen. Natürlich in den Prozess, können sie Gesetze brechen, Mißachtung Regeln und andere zu verletzen, aber die sind wirklich Nebenwirkungen tun das Beste, sie wissen, wie ihre Bedürfnisse erfüllt zu bekommen. Wir sind alle unser Bestes tun ?? einige von uns einfach besser Tools, Ressourcen und Verhaltensweisen zur Verfügung haben als andere.

Wenn wir auserlesene Theorie ?? s Konzepte umarmen, dann sollte unsere Funktion mehr sein, zu erziehen und andere Selbst bewerten die Wirksamkeit ihres eigenen Verhaltens zu helfen. Wissen Sie, dass oft werden sie auch weiterhin die Dinge genau zu tun, wie sie haben, weil es ?? s vertraut und / oder weil das, was sie wirklich tun, ist sie etwas, was sie wollen zu bekommen. Es ist nicht unsere Aufgabe, sie zu stoppen, noch ist es unsere Aufgabe, sie vor den Folgen des eigenen Verhaltens zu retten.

Wir können nur unser Bestes versuchen, um anderen zu helfen, die Wirksamkeit ihres Verhaltens zu bewerten und einen anderen Weg zu wählen, dass vielleicht nicht gegen die Regeln oder doesn ?? t, die Person oder jemand anderes verletzt. Dann müssen wir aus dem Weg zu bekommen und lassen Sie die Situation spielen. Das mag schwer ?? zu tun, wie Sie ?? t tun Sie Ihre Aufgabe als Eltern aren, Lehrer, Berater oder Supervisor, aber ich frage, was ist die Alternative?

Wenn Sie versuchen, zu zwingen oder zu nötigen oder eine andere Person zu bestechen, um Dinge zu tun doesn er oder sie ?? t tun wollen, können Sie erfolgreich sein. Sie können die richtige Belohnung Lage zu finden, oder eine schmerzhafte genug Folge schaffen, um eine andere Person zu tun bekommen, was Sie wollen, aber in so tun Sie züchten Groll und Verachtung. Ihre Beziehung wird leiden. Wenn Sie glauben, wie ich, ist diese Beziehung die Wurzel allen Einfluss, dann werden Sie Ihre Fähigkeit zu verlieren, zum anderen beeinflussen, indem sie externe Steuerung.