Beyond The Yellow Pages: Die Wahl der richtigen Rechtsanwalts

Wenn Sie schon einmal durch die „Gelben Seiten“ von Ihrem örtlichen Telefonbuch geblättert haben, werden Sie oft Dutzende von Anzeigen für Personenschäden Anwälte finden. eine gute Körperverletzung Anwalt zu finden, kann schwierig, aber nicht unmöglich sein. Hier sind einige Richtlinien, die wenn sie befolgt werden, sollte die Suche zu erleichtern und auch entlasten einige Angst machen.

* Einen Anwalt wählen, die zu Verletzungen von Personen spezialisiert hat. Es gibt viele Anwälte, die Kunden Verletzungen zusätzlich zu anderen Tätigkeitsbereichen, wie Scheidung, Strafverteidiger oder Immobilien repräsentieren. Wählen Sie einen Anwalt, dessen Praxis widmet sich Verletzungen Gesetz. Der Bereich der Verletzungen ist zu kompliziert für ein „Generalist“ oder „Teilzeit“ Anwalt zu meistern. Wenn Sie eine Operation an der Schulter erforderlich, würden Sie eher eine „allgemeine“ Chirurg sehen, die Operation auf viele verschiedene Bereiche des Körpers führt, oder ein Chirurg, der nur tut „Schulterchirurgie?“ Die meisten Menschen würden die Spezialisten wählen. Nehmen Sie nicht die Chancen, mit Ihrem Anspruch Verletzungen durch die Einstellung einer „Generalisten“.

* Einen Anwalt wählen, die Know-how im Bereich der Verletzungsgesetz demonstriert. Es gibt zu viele verschiedene Arten des Gesetzes für irgendein Anwalt Spezialität in mehreren Bereichen zu behaupten. Niemand kann alles gut tun. Die meisten Menschen wollen einen Spezialisten aufzusuchen. Das gleiche gilt für Rechtsanwälte. Das Feld der Verletzungen Gesetz ist komplex mit feinen Nuancen, die den Unterschied zwischen erholt ein paar hundert Dollar im Vergleich zu mehreren tausend Dollar bedeuten könnte. Der Anwalt Sie wählen, sollte seine oder ihre Praxis ausschließlich auf Verletzungen Gesetz begrenzen. Hat der Anwalt schreiben über Verletzungen? Ist der Anwalt häufig Vorträge zu halten und / oder zu lehren zu Verletzungen Themen gefragt? Wenn ja, das sind gute Anzeichen dafür, dass der Anwalt eine Körperverletzung Spezialist.

* Einen Anwalt wählen, die das Arzneimittel in Ihrem Fall beteiligt versteht. Dies ist ein Kinderspiel, nicht wahr? Aber Sie würden, wie viele Anwälte sehr überrascht sein, die zu Verletzungen Spezialität Anspruch haben wenig Verständnis für die Medizin und beteiligt Behandlung mit der Verletzung des Kunden. Nehmen wir zum Beispiel einen Fall, der Hals und Rückenverletzungen. Diese Arten von Verletzungen kann schwierig sein, vor Gericht zu beweisen, weil Wirbelsäule Medizin extrem komplex ist und die diagnostische Bildgebung zeigen kann sehr wenig oder gar nichts. Dennoch hat sich dieser Bereich der Medizin auch enorme Fortschritte und Fortschritte gerade in den letzten zehn Jahren stark verändert. Es gibt jetzt neue Diagnosen im Bereich der Wirbelsäule Medizin, die buchstäblich nicht ein paar Jahren gab es vor, keine neuen Behandlungen und minimal-invasive Verfahren zu erwähnen, die durch Fortschritte in der Technologie erstellt wurden. Wenn Sie einen Hals oder Rückenverletzung Anspruch haben, möchten Sie offensichtlich ein Anwalt, der Wirbelsäule Medizin so eine angemessene Behandlung und Diagnosen versteht leicht verfolgt oder in Verhandlungen an die Versicherungsgesellschaft vorgelegt werden, oder ein Teil einer überzeugenden Präsentation vor einer Jury in Ihrem Namen gemacht . Sie wären überrascht, wie wenige Verletzungen Anwälte wirklich diesen Bereich der Medizin verstehen noch Nacken- und Rückenschäden den Großteil der Unfall Fälle ausmachen, die in Washington gibt.

* Einen Anwalt wählen, die vor Gericht tatsächlich geht. Ich weiß, ich weiß. Wenn Sie wie die meisten Menschen, die einen Anspruch auf Verletzungen haben, würden Sie lieber nicht vor Gericht gehen. Warum also einen Anwalt wählen, die tatsächlich regelmäßig Verletzungen Fällen nicht versuchen? Um zu verstehen, warum dies so ein extrem wichtiger Faktor ist, wenn ein Anwalt entscheiden Sie müssen verstehen, das Geschäft der Versicherung und warum Ansprüche beglichen sind. Im Wesentlichen ist die Versicherungsgesellschaft im Geschäft der „Risiko“. Das heißt, es nimmt Ihr Geld mit dem Versprechen, dass es Sie Geld bezahlen, wenn Sie bestimmte Risiken von Schäden oder Schäden auftreten. Die Versicherungsgesellschaft kann enorme Gewinne zu erzielen, da die Risiken in der Regel niedrig sind. Wenn es um die Zahlung einer Forderung kommt, zahlt das Unternehmen nur eine „Siedlung“, wenn es ein „Risiko“ ist, dass das Unternehmen mehr bezahlen müssen, wenn die Person eine Klage Dateien und geht vor Gericht. Anwälte, die regelmäßig bei der Verhandlung gewinnen erhöhen die „Risiko“ Versicherungsgesellschaft, dass es haben könnte, viel mehr Geld, wenn die Jury mehr als das letzte Abfindungsangebot bezahlen. Versicherungen regelmäßig halten die Listen der Verletzungen Anwälte, die vor Gericht gehen kann. Dies sind die Anwälte, die Premium-Siedlung Angebote im Vergleich zu Anwälte befehlen kann, die nicht vor Gericht gehen. Einfach gesagt, wird die Versicherung mehr Geld zahlen, um einen Fall zu begleichen, wenn es eine größere Chance, dass der Anwalt den Fall vor Gericht versuchen. Deshalb einen Anwalt haben, der einen Ruf zu gehen vor Gericht hat, kann tatsächlich erhöhen Ihre Chancen Versuch zu vermeiden.

* Einen Anwalt wählen, die bei der Verhandlung gewinnt. Dies ist selbstverständlich. Ein Anwalt, der Ergebnisse bei der Verhandlung bekommt, ist der schlimmste Albtraum Versicherungsgesellschaft. Der Träger wird zahlen viel mehr Geld, um einen Fall zu regeln, wenn die verletzte Person Anwalt eine Erfolgsbilanz der Gewinn bei der Verhandlung als hat, wenn der Anwalt nicht. Wählen Sie einen Anwalt, der gewinnt.

* Von Anwälten Vorsicht, die Sie aktiv zu erbitten. Sie sollten vorsichtig Anwälte sein, die Ihnen schriftlich kontaktieren, kurz nachdem Sie oder einen geliebten Menschen verletzt worden, verstümmelt oder bei einem Unfall ums Leben. Die meisten staatlichen Anwaltskammern haben Regeln gegen Anwalt Aufforderung, oder zumindest sehr strenge Beschränkungen für diese Art von Aktivität. Ich habe keinen Respekt für Anwälte, die aktiv Kunden direkt nach dem Unfall erbittet. Wenn ein Anwalt in dieser Art von unethisches Verhalten eingreift kann es einige Hinweise geben, wie die Anwalt in Ihrem Fall durchführen könnten.

* Seien Sie vorsichtig Anwälte, die auf T. V. werben oder große auffällige Anzeigen in Gelben Seiten oder anderen Publikationen herausnehmen. Wussten Sie, dass für viele der T. V. und gelbe Seite Anzeigen für Anwälte bezahlt werden durch Anwälte, die nie wirklich eine Körperverletzung Fall vor Gericht versucht? In der Tat sind einige dieser Anzeigen von Anwaltskanzleien geschaffen, die eine „Politik“ haben stets ihre Fälle Abrechnung ohne jemals Einreichung einer Klage! Wenn Sie eine Versicherung Einsteller waren, die wussten, dass ein bestimmter Anwalt oder einer Kanzlei immer kurze Probeangesiedelt, würden Sie jemals erhöhen Ihr Angebot aus Angst, dass eine Jury Macht Auszeichnung mehr?

* Verstehen Anwaltskammer Verweislisten. Viele lokale Anwaltskammern betreiben eine „Referenzliste“, wo die Verbraucher den Namen eines Anwalts zu bekommen. verstehen, dass der Anwalt unterzeichnet hat und bezahlt eine Gebühr einbezogen werden auf der Empfehlungsliste. Einige, aber nicht alle diese Verweislisten nicht die Mühe der Anwalt der Erfahrung mit der Art der Fall zu prüfen oder zu überprüfen, die verwiesen wird.

* Der sympathische Anwalt ist nicht genug. Es gibt viele Menschen, die sich dafür entscheiden, einen Anwalt ausschließlich auf Basis mieten, ob der Anwalt sympathisch ist. Ich kenne einige sehr sympathisch und sympathisch Anwälte, die Verletzungen Recht behaupten, aber wen würde ich nie auf der Grundlage ihrer begrenzten Erfahrung und Know-how zu empfehlen. Würden Sie ein sympathischer Chirurg lassen auf Ihrem Körper arbeiten, wenn Sie den Arzt wusste selten machte es in den Operationssaal? Es ist wichtig, dass Sie Ihren Anwalt mögen, oder zumindest respektieren ihn oder sie, aber es sollte die einzige Grundlage für die Einstellung Entscheidung nicht zur Verfügung stellen.

* Einen Anwalt wählen, die Sie sich wohl fühlen mit. Sie sollten mit dem Anwalt und seine oder ihre Fähigkeit zu kommunizieren mit Ihnen wohl fühlen. Scheint der Anwalt glaubhaft und vertrauenswürdig? Hat der Anwalt alles zu Ihrer Zufriedenheit erklären, oder hat er erklärt, warum eine Antwort auf eine bestimmte Frage kann zu diesem Zeitpunkt nicht gegeben werden? Sie sollten mit dem Anwalt wohl fühlen. Sie sollten auch wissen, wie die beiden von Ihnen arbeiten gemeinsam an Ihrem Fall sein wird.