Ashley Cole Sues Auf No Win No Fee Basis

Footballer Ashley Cole hatte seine Ehe in Frage gestellt, wenn ein Essex Friseur, gefolgt von zwei anderen Frauen, um ihre Geschichten zu den tabloids verkauft. Sie behauptet, dass sie miteinander geschlafen nach einer Nacht, eine Tatsache, dass Herr Cole hatte nie bestritten.

Obwohl sie nicht die Geschichte zu bestreiten, verfolgt Herr Cole eine keine keine Gebühr Klage gegen den Daily Mirror gewinnen und die Sonne Während er bestreitet nicht, dass es in den Geschichten in den beiden Zeitungen veröffentlicht einige Wahrheit sein mag, sagt er, dass ihre Berichterstattung über den Vorfall war grausam und seine Privatsphäre verletzt.

Er argumentiert auch, dass es unfair seine Frau betroffen, Cheryl Cole und beschädigt unwiederbringlich ihre Beziehung.

Herr Cole ist damit beschäftigt, ein starkes Team von drei Advokaten Montage, die den Fall mit einer erstaunlichen Menge an Energie und Eifer nähern. Und Ashley Cole hat nicht einen Cent für diese rechtliche Vertretung zu berappen aufgrund einer nicht keine Honorarvereinbarung mit seinen Anwälten zu gewinnen.

Ashley Cole sucht £ 200.000 im Wert von Schäden, die aus jedem Papier, in Bezug auf acht Geschichten von The Mirror gedruckt und eine Geschichte, die in der Sonne erschienen

Er sagt, dass seine Menschenrechte verletzt wurden, unter Berufung auf Artikel acht der Europäischen Menschenrechtskonvention, die ?? rechts schützt für Familie und Privatleben zu respektieren. ??

Sein juristisches Team behaupten, dass seine Rechte gemäß den Artikeln Acht, außer Kraft setzen das Recht auf freie Meinungsäußerung der Zeitungen und die beteiligten Frauen.

Der Fall wird als Meilenstein Fall angekündigt, die erhebliche Auswirkungen auf die Presse und die Veröffentlichung der sehr beliebten und scandolous ?? Kuss und sagen haben ?? Geschichten.

Graham Shear, Ashley Cole ?? s Anwalt, sagt, dass, während einige der Punkte in den strories sind ?? im Wesentlichen falsch ??, was dieser Fall wirklich ist, ist ?? das Tabloid-Geschäftsmodell, und mit weniger Kuss und sagen.? ?

Medienexperten, den Fall zu beobachten das Gefühl, dass ein Gewinn für Ashley Cole dramatisch die Art und Weise beeinflussen könnten, in dem der Medien Kuss Griffe und Geschichten in der Zukunft erzählen.

?? Sieg für Ashley Cole würde „Kuss und sagen ‚beenden Berühmtheit Geschichten für gut, ?? Professor sagt Eric Barendt, Goodman Professor für Medienrecht an der University College London. ?? Wenn der Campbell Fall ein schmaler Gewinn für die Topmodel war, dies wäre: Fußballer 6, die tabloids 0 ??.

Britische Zeitungen haben lange Händler gewesen in der sexuellen Skandal, eine ganz andere Herangehensweise an die tabloids in Europa nehmen die immer eheliche Untreue als Privatsache behandelt.

Seit der Anwendung des europäischen Rechts, Graham Shear hat für eine Reihe von bekannten Gesichtern an der Spitze der Darstellung gewesen, die ihre Indiskretionen aus der Papiere zu halten.

Shear hat Fall Ashley Cole ?? s taken on mit einem ?? ohne Sieg, keine Gebühr ?? Abkommen, das heißt, wenn er verliert, bekommt er nichts, aber wenn er gewinnt kann er in der Lage sein, auf Kosten Fest.

Cole Legal Team, wenn er gewinnt, sind in der Lage für das Doppelte ihres Gesamtkosten in einer Rechnung zu stellen. Darüber hinaus würden die Papiere, natürlich, haftet Schäden an der Fußballer selbst, sowie ihre eigenen Kosten zu bezahlen.