Algenblüten

Ist es eine Pflanze? Ist es ein Tier? Algen sind sehr ungewöhnlich! Algen sind mikroskopisch kleine Organismen, und sind in der Regel als nur einfache Wasserpflanzen zu sein. Pond scum, wirklich. Aber es kann Sie überraschen zu erfahren, dass einige Algen Anzeigeeigenschaften würden wir normalerweise mit einem Tier zuordnen. Eigenschaften wie Beweglichkeit und Zellstruktur eher wie Bakterien als Pflanzen.

Algen können in einer Vielzahl von Größen von mikroskopisch kommen zu dramatisch groß. Wie gut, Algen sind nicht nur auf Wasserbasis. Algen leben auch im Boden, im Schnee, Pilze und Tiere. Aber auf Wasserbasis Algen, das ist, was heute wir suchen, kann sowohl in Süß- und Meerwasser gefunden werden.

Es gibt viele Arten von Wasser-basierten Algen, so dass wir schnell um nur einige von ihnen hier überprüfen, so dass Sie den Unterschied kennen.

Die Algen, die auf den Felsen oder Pflanzen im Wasser wächst, ist eine Art. Eine andere Art wird häufig auch als Algen bezeichnet, weil es in das Wasser wächst jedoch auf einen größeren stielartigen Struktur angebracht ist.

Wasserbasierende Algen, in vielen Fällen werden auch als „Phytoplankton“ genannt, und es ist eine der wichtigsten Zutaten, die aus der Luft Kohlendioxid nehmen und ersetzen Sie es mit Sauerstoff! Wir brauchen auf Wasserbasis Algen zu leben, und sie machen einen großen Teil der Kohlendioxid / Sauerstoff-Austausch in der heutigen Welt.

Oft werden Algen durch Farbe bezeichnet. Plank Tonikum Algen, wie die oben beschriebenen Art sind Grünalgen genannt. Es gibt noch andere Arten, auch als Blaualgen bezeichnet. Blaualgen ist eine Art von Bakterien, auch wenn es pflanzenähnliche Eigenschaften als gut, und sie wachsen überall, auch Dämme, Flüsse, Bäche und heißen Quellen.

Okay, so dass Sie habe gelesen, wahrscheinlich mehr, als man auf etwa Algen wollten. Und es gibt viel mehr, dass Sie offenbar brauchen nicht zu wissen. Im Grunde wissen: Phytoplankton eine Art von Algen ist, dass wir viel in der Welt wollen helfen, schrubben unsere Atmosphäre von Treibhausgasen. Blaualgen, obwohl es auch Sauerstoff freisetzt, hat auch einen anderen Effekt.

Blaualgen an der Oberfläche wachsen und steigen dort in eine große Blüte ansammelt. Diese Blüten nehmen auf andere Farben, darunter braun und rot. Und als Ergebnis dieser blühenden Bakterien im Wasser, schlechte Dinge auftreten. In der Tat ist der Begriff „rote Flut“, wenn sie auf Wasserbasis Algenblüten bezieht, ist nie eine gute Sache.

Da blaugrüne Algen Bakterien sind, neigt sie zu wachsen, wo Bakterien würde in der Regel wachsen: in Gebieten mit hohem Nährstoffgehalt, langsame Flüsse, wenig Wind und wärmere Temperaturen. Wenn dies geschieht, kann schlechtes Wasser führen. Während in der Regel Menschen von Algen denken eine Pflanze als das wächst, könnten Sie blaugrüne Algen und die daraus resultierende Blüte als Bakterien denken, die eitern.

Bei einer sehr einfachen Ebene, Blaualgen können unangenehme Wasser schaffen. Zum Beispiel kann es Wasser mit einem unangenehmen Geruch und Geschmack lassen; es können Maschinen Filter verstopfen; es kann das pH-Gleichgewicht in Wasser schwanken, alkalische Wasser sauer und saures Wasser alkalisch drehen; es kann den Sauerstoff aus dem Wasser ziehen und beide Fische und Menschen brauchen Wasser mit Sauerstoff an, darin zu wohnen!

Während diejenigen, sind unangenehm und manchmal gefährliche Ergebnisse der Algenblüte im Wasser, gibt es andere auch mögliche Risiken. Algenblüten können Hepatoxins schaffen, die die Leber und anderen inneren Organen und fördern Krebs angreifen. Algenblüten können schaffen Neurotoxine, die zu Atemstillstand führen kann. Algenblüten können Endotoxine schaffen, die die Haut reizen und auch Magenkrämpfe, Übelkeit, Fieber und Kopfschmerzen, wenn verbraucht.

Wie schlimm kann Algenblüten bekommen? Warum können wir nicht einfach schwimmen um sie herum oder sie schöpfen? Weil sie wachsen enorm riesig! Eine Algenblüte im Jahr 1991 wurde berichtet, über 600 Meilen lang sein!

Was sind die Ursachen Blaualgen so gefährlich zu werden? Es gibt ein paar Dinge. Der erste Vorschlag ist die Verwendung von Düngemitteln und Abwasser, das seinen Weg schließlich zurück in das Wassersystem funktioniert. .

Ein weiteres Problem, das blaugrüne Algen ermöglicht zu blühen wird eine thermische Schichtung genannt. Dies ist ein deutlicher Unterschied in den Schichten in einem Fluß, wo eine schnell fließende Oberfläche tatsächlich nicht mit einer sich langsamer bewegenden unteren Schicht zu mischen. Diese zwei deutlich verschiedenen Wasserschichten ermöglichen Algen in großen Anteilen zu wachsen, sondern bleiben in einer Schicht; jedoch, wenn ein Temperaturänderungen als Folge von saisonalen Schwankungen, die Algen mischt und sich bewegt, und Blüten entwickeln können.

Wie funktioniert die globale Erwärmung beeinflussen oder durch Mitleidenschaft gezogen werden, Algenblüten? Algenblüten können einen negativen Einfluss auf das empfindliche Ökosystem haben, das Gleichgewicht erfordert gedeihen. Dies liegt daran, blüht praktisch kein Wasser mehr töten kann, die Verringerung ihrer Auswirkungen auf die Kohlendioxid-Wäsche. Und weil Temperaturschwankungen wirken oft als Katalysator für die Algenblüte kann unsere aufheizenden Planeten mehr Blüten verschärfen! Auch die mehr wir Düngemittel verwenden oder erlauben Abwasser zurück in unsere Wassersysteme zu sickern, desto mehr werden wir die Verbreitung von Algenblüten im Laufe der Zeit zu sehen.

Also, was ist die Antwort? Es ist leicht, einfach zu sagen „nicht verwenden Dünger“ oder „nicht Abwasser in das Wassersystem bekommen lassen“, aber es ist eine ganz andere Sache, die es zu verwalten. Schließlich schlägt Reverse Denken, dass eine größere Menge an Dünger wird theoretisch mehr Pflanzen wachsen, die mehr Menschen ernähren wird. So könnte man daran denken so: mehr wohlgenährte Wissenschaftler verbringen Zeit darüber nachzudenken, wie Algenblüten zu reduzieren, als ein paar schlecht ernährt Wissenschaftler können Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, wie Pflanzen wachsen ohne Dünger.

Und, wie unser Verständnis der DNA-Struktur entwickelt, kann Wissenschaftler in der Lage sein, ein super-Phytoplankton zu entwickeln, die Elemente einer guten grünen Phytoplankton verwendet, die derzeit unsere Atmosphäre mit der aggressiven und wandernde von Blaualgen schrubbt einen Phytoplankton zu schaffen, die reagieren können Veränderungen in der Atmosphäre zu und versammeln, wo es am meisten benötigt wird.

Copyright 2008 Mervyn Rees